Apothekergarten in Waiblingen

Im Apothekergarten in Waiblingen findest du zwölf Beete, zwischen streng geometrisch angelegten Wegen, mit Pflanzen, welche nach den Heilwirkungen auf einzelne Organe geordnet sind.

So enthält ein Beet Pflanzen, die bei Erkrankungen von Herz und Kreislauf helfen, andere Beete enthalten Kräuter gegen Verdauungsprobleme oder zur Beruhigung.

Die Heilpflanzen, welche dir der Apothekergarten bietet, wurden von Waiblinger Apotheker ausgewählt. Kleine Schilder erklären die Wirkung der Pflanzen. Darunter sind bekannte Pflanzen wie der beruhigende Baldrian oder das Abführmittel Rizinus, aber auch unbekanntere wie die Heilpflanze Hauhechel, die bei Nierenbeschwerden hilft, oder das appetitanregende Tausendgüldenkraut.

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus: 

  • Bis 30.06.2020 ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur alleine oder in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder mit bis zu zehn Personen gestattet.
    Zu anderen Personen ist im öffentlichen Raum, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr müssen zum Schutz anderer Personen vor einer Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus.
  • Besucher und Kunden von Einrichtungen und Betrieben mit Publikumsverkehr haben, sofern keine geeigneten Trennvorrichtungen vorhanden sind, wo immer möglich einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten und an den in § 3 Absatz 1 Satz 3 angeführten Orten eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Lage & Kontakt

Apothekergarten Waiblingen
Pfarrgasse 3
71332 Waiblingen

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS