Aussichtspunkt Oberensinger Höhe

Der Albtrauf zieht sich als blaues Band entlang am Horizont. Der Ausblick von der Oberensinger Höhe inspirierte schon große Dichter wie Friedrich Hölderlin und Eduard Mörike. Nicht umsonst führen hier die literarischen Rad- und Wanderwege entlang. Wer hier unterwegs ist, erkennt schnell, was es mit der „blauen Mauer“ aus Mörikes „Stuttgarter Hutzelmännlein“ auf sich hat.

Die Sammlung Domnick ist zeigt nebenan große Kunst und ein ebenso kunstvolles Ensemble aus Haus und Skulpturengarten.

Der Aussichtspunkt liegt am Wanderweg „In Hölderlins Landschaft“ und am literarischen Radweg Nummer 8 direkt neben Sammlung Domnick.

 

Lage & Kontakt

Aussichtspunkt Oberensinger Höhe
72622 Nürtingen

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS