Corona-Hinweis:

In Baden-Württemberg gilt seit 16.08.2021 inzidenzunabhängig die 3G-Regelung für alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in der Gastronomie sowie für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. 
 

Bitte weisen Sie vor Ort in schriftlicher oder digitaler Form nach, dass Sie vollständig geimpft oder genesen oder negativ getestet (Antigen-Schnelltest, für Clubs und Discotheken: negativer PCR-Test) sind.


Eine Übersicht über alle Corona-Testzentren in Stuttgart finden Sie hier.

Esslinger Burg mit Burgplatz

Die Esslinger Burg überragt die historische Altstadt von Esslingen am Neckar mit ihrer charakteristischen Silhouette von Hochwacht, Seilergang und Dickem Turm – und war doch zu keiner Zeit eine Burg.

Ritter und Prinzessinnen haben nie auf der Esslinger Burg gewohnt - sie war nur der am weitesten nach Norden vorgeschobene Teil der massiven Stadtbefestigung. Im Jahre 1314 erstmals urkundlich erwähnt, wurde die Befestigung der Reichsstadt Esslingen in den Jahren 1519 bis 1531 weiter ausgebaut.

Der Dicke Turm entstand 1527, erhielt jedoch erst 1887 seine Haube nach dem Vorbild der Nürnberger Burgtürme. In den Jahren 1976/77 wurden der Dicke Turm und die Außenanlagen der Burg zur 1200-Jahrfeier der Stadt gründlich erneuert.

Burgplatz
Der Innere Burgplatz mit seinem Brunnen und buchsumfassten Beeten ist mittelalterlichen Paradiesgärten nachempfunden. Im Rasen eingelassene, kreisrunde Beete dominieren den Äußeren Burgplatz. Jeden Sommer finden dort exquisite Open-Air-Veranstaltungen mit Freiluftkino, Klassik-, Jazz- und Rockkonzerten statt. Äußerst eindrucksvoll ist der Blick über die Stadt und das Neckartal zur Schwäbischen Alb. Den kurzen Anstieg von der Burg kann man bequem über die Steige durch den Weinberg wählen.
Ein großer Kinderspielplatz am Äußeren Burgplatz ist für die Kleinen ideal.

Genießen auf der Esslinger Burg
In den warmen Monaten lässt sich der Sommer auf den zahlreichen Veranstaltungen auf dem Burgplatz in traumhafter Kulisse perfekt genießen. Genussreich abgerundet wird der Burgbesuch mit einer Sektverkostung im KESSLER Karree 18, der ältesten Sektkellerei Deutschlands.

Öffnungszeiten

Außenanlage ganzjährig begehbar.

Lage & Kontakt

Esslinger Burg
Auf dem Schönenberg
73728 Esslingen am Neckar

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB