Corona-Hinweis:

In Baden-Württemberg gilt seit 16.09.2021 ein dreistufiges Corona-Warnsystem für alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in der Gastronomie sowie für Veranstaltungen. 

Bitte weisen Sie vor Ort in schriftlicher oder digitaler Form nach, dass Sie vollständig geimpft oder genesen oder negativ getestet (Antigen-Schnelltest, für Clubs und Discotheken: negativer PCR-Test) sind.

Falls die Alarmstufe erreicht wird, tritt die 2G-Regelung in Kraft: Dann ist der Besuch der genannten Einrichtungen nur mit Nachweis der vollständigen Impfung bzw. Genesung erlaubt. Die Alarmstufe gilt, sobald an fünf Werktagen in Folge die Hospitalisierungsinzidenz >= 12,0 bzw. die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg >= 390 ist.  

Eine Übersicht über alle Corona-Testzentren in Stuttgart finden Sie hier.

Evangelische Stadtkirche Bietigheim-Bissingen

Anstelle der alten Burgkapelle erbauten die Bürger im Jahr 1401 auf Veranlassung der Gräfin Antonia Visconti die evangelische Stadtkirche Bietigheim-Bissingen.

Um 1400 über dem Altar der Burgkapelle errichtet. Adelige Stiftung u. a. der württ. Grafengattin Antonia Visconti. Als Pfarrkirche löst sie 1496 die Peterskirche (heutige Friedhofskirche) ab. 1542 durch Einsturz des Burgturms (Inschriftenstein an Sakristeipfeiler) teilweise zerstört, Schiff danach erweitert. Turm 1544/47. Gotisierung durch Dolmetsch (1891/92) wieder rückgängig gemacht (1972/74). Ausstattung: Frühe Orgel belegt;  im Chor Porträtbüste Antonia Viscontis (?), spätgotischer Kanzelfuß (1507).

Lage & Kontakt

Evangelische Stadtkirche Bietigheim-Bissingen
Kirchplatz
74321 Bietigheim-Bissingen

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB