Corona-Hinweis:

In Baden-Württemberg gilt seit 16.09.2021 ein dreistufiges Corona-Warnsystem für alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in der Gastronomie sowie für Veranstaltungen. 

Bitte weisen Sie vor Ort in schriftlicher oder digitaler Form nach, dass Sie vollständig geimpft oder genesen oder negativ getestet (Antigen-Schnelltest, für Clubs und Discotheken: negativer PCR-Test) sind.

Falls die Alarmstufe erreicht wird, tritt die 2G-Regelung in Kraft: Dann ist der Besuch der genannten Einrichtungen nur mit Nachweis der vollständigen Impfung bzw. Genesung erlaubt. Die Alarmstufe gilt, sobald an fünf Werktagen in Folge die Hospitalisierungsinzidenz >= 12,0 bzw. die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg >= 390 ist.  

Eine Übersicht über alle Corona-Testzentren in Stuttgart finden Sie hier.

Evangelische Stadtkirche Vaihingen an der Enz

Erbaut 1513 erhielt die evangelische Stadtkirche in Vaihingen/Enz ihre heutige Form und Gestalt teilweise nach dem Stadtbrand von 1693. Bereits zuvor war sie durch Feuer in den Jahren 1617 und 1618 in Mitleidenschaft gezogen worden. Aus dem Jahr 1521 stammt das Tympanon über dem Südeingang (Kreuztragung). Die Stadtkirche besitzt lediglich eine Chornische mit einer Rosette. 1892/93 wurde das Kircheninnere durch den Baumeister Dolmetsch umgebaut, die Orgel erhielt nun ihren jetzigen Platz. Emporen sind eingezogen worden. Diese hat man einschließlich der Außentreppe über dem Südeingang in den 60er Jahren wieder entfernt.

Die Stadtkirche kann im Rahmen von Themenführungen und sonntags besichtigt werden.

Lage & Kontakt

Evangelische Stadtkirche Vaihingen an der Enz
Kirchplatz 3
71665 Vaihingen an der Enz

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB