Garnisonmuseum Ludwigsburg

Die Ausstellung im Garnisonmuseum Ludwigsburg nimmt den Besucher mit auf eine Reise durch 260 Jahre Garnisongeschichte. Von Aspekten des Heeres im 18. Jahrhundert über die ereignisreiche napoleonische Epoche führen Streiflichter durch das vielfältige 19. Jahrhundert. Der Rundgang schließt mit den bewegten und belasteten Jahrzehnten der Zeitzeugengeneration des zweiten Weltkrieges und dem endgültigen Ende des "Schwäbischen Potsdam" durch den Abzug der amerikanischen Truppen im Jahr 1994.

Das Garnisonmuseum Ludwigsburg befindet sich im Asperger Torhaus, einem von sechs historischen Torhäusern in Ludwigsburg. Die sechs historischen Torhäuser der Stadt Ludwigsburg gehörten zu der zwischen 1758 und 1760 unter Herzog Carl Eugen errichteten Stadtmaueranlage und bildeten die Ausgänge der Stadt. Nach einer umfangreichen Sanierung im Jahr 2004 dienen die Torhäuser als Museen, Archive und Ausstellungsräume.

Öffnungszeiten

Mittwoch 15.00 - 18.00 Uhr
Sonntag 13.00 - 17.00 Uhr
Sonderführungen nach Vereinbarung

Lage & Kontakt

Garnisonmuseum Ludwigsburg
Asperger Straße 52
71634 Ludwigsburg

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS