Golfclub Schönbuch

Der Golfclub Schönbuch liegt ca. 20 km südwestlich von Stuttgart. Das 110 Hektar große, 1824 von der königlichen Hofdomänenkammer (heute Württembergische Hofkammer) erworbene Gut wurde im Jahr 1989 in einen Golfplatz umgewandelt.

Heute steht den Mitgliedern und Gästen eine hervorragende Infrastruktur mit einem 18 Loch-Clubplatz und einem 9-Loch öffentlichen Platz zur Verfügung. Der öffentliche Platz ist der erste seiner Art in Baden-Württemberg. Eine der größten Übungsanlagen Süddeutschlands mit über 60 Abschlagplätzen, zahlreichen Übungs-und Zielgrüns verfeinern das üppige Spielangebot für den Golfer.

Im Jahr 2006 wurde dem Golfclub Schönbuch die Ehre zu Teil, Mitglied der "Leading Golfcourses of Germany" zu werden, einer Wertegemeinschaft von derzeit 37 namhaften Golfclubs deutschlandweit.

Das Clubrestaurant wird ebenfalls öffentlich betrieben und ist weit über die Region bekannt. Das komplette Speisenangebot in modernem und rustikalen Ambiente wird abgerundet von einer wunderschönen Aussichtsterasse.

Der Golfclub Schönbuch hat eine interessante Geschichte aufzuweisen. Neueste Fundstücke, unter anderem ein "großer Kultstein" zeigen, dass auf dem heutigen Golfplatzgelände schon vor ca. 5.000 v. Chr. eine neolitische Siedlung existiert hat.

Öffnungszeiten

Driving Range
Montag: ab 13:00 Uhr & Dienstag bis Sonntag ab 8:00 Uhr
Sekretariat
8.00 - 20.00 Uhr
Restaurant
9.00 - 23.00 Uhr
Küchenzeiten    
11.30 - 22.00 Uhr

Lage & Kontakt

Golfclub Schönbuch
Schaichhof
71088 Holzgerlingen

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS