Historische Ölmühle in Remseck am Neckar

200 Jahre lang wurde in Remseck-Neckargröningen die Ölmüllerei betrieben. Die Mühle mit ihrer Einrichtung wurde seit der Stilllegung Anfang der 60er Jahre zu einem Museum ausgebaut, wo sich das längst ausgestorbene Handwerk anhand der Originalmaschinen nachvollziehen lässt. Als technisches Denkmal ist sie nicht mehr funktionsfähig.

Umfang der Sammlung:
Walzenstuhl, Reinigungsmaschine, Wärmpfanne, Formmaschine, hydraulische Doppelpresse, Kollergang, Abfüllanlage, Transmission, dazu Elektromotor in der angebauten Scheune.

Einiges an Zubehör:
Presstücher und Pressplatten, Schraubenschlüssel, Ölkannen, Aufzeichnungen des letzten Ölmüllers.

Führungen auf Anfrage

Öffnungszeiten

Die meisten Einrichtungen sind wieder geöffnet. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten sowie die Hygieneregeln vor Ihrem Besuch nochmal über die Webseite.
http://www.remseck.de

Lage & Kontakt

Stadt Remseck am Neckar
Försterweg 7
71686 Remseck am Neckar

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB