Corona-Hinweis:

In Baden-Württemberg gilt seit 16.09.2021 ein dreistufiges Corona-Warnsystem für alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in der Gastronomie sowie für Veranstaltungen. 

Bitte weisen Sie vor Ort in schriftlicher oder digitaler Form nach, dass Sie vollständig geimpft oder genesen oder negativ getestet (Antigen-Schnelltest, für Clubs und Discotheken: negativer PCR-Test) sind.

Falls die Alarmstufe erreicht wird, tritt die 2G-Regelung in Kraft: Dann ist der Besuch der genannten Einrichtungen nur mit Nachweis der vollständigen Impfung bzw. Genesung erlaubt. Die Alarmstufe gilt, sobald an fünf Werktagen in Folge die Hospitalisierungsinzidenz >= 12,0 bzw. die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg >= 390 ist.  

Eine Übersicht über alle Corona-Testzentren in Stuttgart finden Sie hier.

Kirchenburg Merklingen in Weil der Stadt

Im Weil der Städter Stadtteil Merklingen trifft der Besucher auf eine Burg der besonderen Art: eine Kirchenburg.

Die sogenannte Kirchgrabenmauer wurde 1983 vollständig erneuert. Gut erhalten sind außerdem ein Torturm, zwei Mauertürme, das 1997 grundlegend renovierte Steinhaus und ein bergfriedartiger Kirchturm. So lässt sich heute noch anschaulich ein Eindruck von der Ausdehnung und der Geschlossenheit der Anlage gewinnen. Der Ort samt der Kirchenburg und der heute Steinhaus genannten ehemaligen Burg gehörte noch im 16. Jahrhundert zum Kloster Herrenalb.

Öffnungszeiten

Außenanlage ganzjährig.

 

Lage & Kontakt

Kirchenburg Merklingen
Kirchengraben-/ Hausener Straße
71263 Weil der Stadt - Merklingen

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB