Lehr- und Versuchsgarten Braike "Garten Eden" Nürtingen

Im Lehr- und Versuchsgarten Braike der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen wandelt der Besucher auf verschlungenen Pfaden durch den wunderschönen, 1,8 Hektar großen Garten und kann dort über 300 Gehölz- und 800 Staudenarten bewundern. Nicht umsonst trägt er in der Bevölkerung den Beinamen "Garten Eden".
In Baden-Württemberg ist dieser Lehr- und Versuchsgarten einzigartig. Hier werden Pflanzmöglichkeiten von Stauden und Gehölzen gelehrt. Gehölze, Stauden und Sommerblumen werden so miteinander kombiniert, dass die Standortansprüche übereinstimmen und Farben, Formen und Strukturen der Pflanzen harmonieren.

Der "Garten Eden" ist eine Einrichtung der Hochschule, die in erster Linie den Studierenden der Landschaftsarchitektur ein praktisches Studium ermöglichen soll. Besucher sind herzlich eingeladen, bei einem Rundgang die verschiedenen Pflanzbereiche kennenzulernen und einfach die schöne Atmosphäre der grünen Oase am Stadtrand zu genießen. Hier können sie sich auch Anregungen für den eigenen Garten holen.

Von April bis Oktober wird der Garten von engagierten Bürgern und Studenten unter dem Motto "Garten Eden für Jeden" auch an jedem zweiten Sonntag geöffnet. An einigen Wochenenden finden auch Führungen statt.

Öffnungszeiten

Die meisten Einrichtungen sind wieder geöffnet. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten sowie die Hygieneregeln vor Ihrem Besuch nochmal über die Webseite.
http://www.hfwu.de/lvg

Lage & Kontakt

Lehr- und Versuchsgarten Braike (HfWU Nürtingen-Geislingen)
Schelmwasen 6
72622 Nürtingen

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB