Corona-Hinweis:

In Baden-Württemberg gilt seit 16.09.2021 ein dreistufiges Corona-Warnsystem für alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in der Gastronomie sowie für Veranstaltungen. 

Bitte weisen Sie vor Ort in schriftlicher oder digitaler Form nach, dass Sie vollständig geimpft oder genesen oder negativ getestet (Antigen-Schnelltest, für Clubs und Discotheken: negativer PCR-Test) sind.

Falls die Alarmstufe erreicht wird, tritt die 2G-Regelung in Kraft: Dann ist der Besuch der genannten Einrichtungen nur mit Nachweis der vollständigen Impfung bzw. Genesung erlaubt. Die Alarmstufe gilt, sobald an fünf Werktagen in Folge die Hospitalisierungsinzidenz >= 12,0 bzw. die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg >= 390 ist.  

Eine Übersicht über alle Corona-Testzentren in Stuttgart finden Sie hier.

Meuschenmühle Alfdorf

Im Tal des Eisenbachs steht eine der ältesten Mühlen am Mühlenwanderweg: die Meuschenmühle bei Alfdorf. Sie wird zwar erstmals im Jahr 1553 als "Nibelgau-Mühle" genannt, es wird aber vermutet, dass sie bereits im 13. Jahrhundert bestanden hat.
Das Fachwerkgebäude des vollständig erhaltenen Mühlenensembles besitzt mit 7 Meter eines der größten Mühlräder im Schwäbischen Wald.
Mit ihrer Einrichtung aus der Zeit um 1900 und ihren Mahlsteinen ist die Meuschenmühle am Mühlenwanderweg noch voll funktionsfähig.

Den Schwäbischen Wald über AudioTour erleben.
Hördatei mit Hintergrundinformationen abrufbar unter: 07192/9790-116. (Es fallen nur die individuellen Telefongebühren an.)

Lage & Kontakt

Meuschenmühle
73553 Alfdorf

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB