Museum Würth

Deine Gesundheit liegt uns am Herzen. Daher möchten wir dich bitten, für Deinen Besuch während der Corona-Pandemie folgende Maßnahmen zu beachten:

  • Hygiene-Einrichtungen

    Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln. 

  • Maskenpflicht

    Ja

Um deinen Besuch im Museum Würth sicher zu gestalten, werden einige Maßnahmen getroffen. So gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln. Die Ausstellung „Zwischen Pathos und Pastos – Christopher Lehmpfuhl in der Sammlung Würth“ ist geöffnet. Weitere Informationen findest du auf der Website.

Integriert in den Verwaltungsbau der Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künzelsau-Gaisbach entstanden 1991 zwei selbstständige Ausstellungsbereiche: Das Museum für Schrauben und Gewinde und das Museum Würth als Ausstellungsforum für moderne und zeitgenössische Kunst. Das Museum Würth versteht sich mehr als Begegnungsstätte und dient dem unmittelbaren Dialog zwischen Wirtschaft und Gesellschaft. Du wirst sehen, dass selbst die lichtdurchflutete und lebendig strukturierte Architektur des Stuttgarter Architekturbüros Müller-Djordjevic diese Offenheit unterstreicht. Die wechselnden Ausstellungen spiegeln dir den unglaublichen Bestand der Sammlung Würth wider und bieten dir immer wieder neue, spannende Einblicke in die Kunst.

Öffnungszeiten

Täglich: 11:00 - 18:00 Uhr. 

Lage & Kontakt

Museum Würth
Reinhold-Würth-Straße 15
74653 Künzelsau

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS