Corona-Hinweis:

In Baden-Württemberg gilt seit 16.09.2021 ein dreistufiges Corona-Warnsystem für alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in der Gastronomie sowie für Veranstaltungen. 

Bitte weisen Sie vor Ort in schriftlicher oder digitaler Form nach, dass Sie vollständig geimpft oder genesen oder negativ getestet (Antigen-Schnelltest, für Clubs und Discotheken: negativer PCR-Test) sind.

Falls die Alarmstufe erreicht wird, tritt die 2G-Regelung in Kraft: Dann ist der Besuch der genannten Einrichtungen nur mit Nachweis der vollständigen Impfung bzw. Genesung erlaubt. Die Alarmstufe gilt, sobald an fünf Werktagen in Folge die Hospitalisierungsinzidenz >= 12,0 bzw. die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg >= 390 ist.  

Eine Übersicht über alle Corona-Testzentren in Stuttgart finden Sie hier.

Ödenturm - Die Wacht an der Burg

Der 36 m hohe Turm, bis heute Wahrzeichen der Stadt Geislingen, wurde um 1400 zum Schutz der tiefer liegenden Burg Helfenstein erbaut. Nach der Schleifung der Burg im Jahr 1552 blieb der Ödenturm Wachturm. Heute dient er als Aussichtsturm.

Im Turm befindet sich in der Turmstube eine Ausstellung.

Öffnungszeiten

Besichtigung:
An Sonntagen von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr von Mai bis Oktober. Führung für Gruppen nach Vereinbarung.

Auskunft:
Stadtinformation, Fon: 07331 24279
außerhalb der Dienstzeit Wolfgang Heldele, Fon: 07331 960427 oder Helmut Salus, Fon: 07331 40350

Lage & Kontakt

Ödenturm Geislingen
73312 Geislingen an der Steige

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB