Pulverturm Vaihingen an der Enz

Der Pulverturm ist mit massiven, bis zu 3 m dicken Mauern ausgestattet. Der ehemalige Eckturm der Stadtbefestigung, den die Familien Aschmann und Gremp 1492 erbauen ließen, diente später als Obdachlosenasyl, Waschhaus, Gefängnis und Schlachthaus.

Der Pulverturm kann im Rahmen von Themenführungen besichtigt werden.

Lage & Kontakt

Pulverturm Vaihingen an der Enz
Enzgasse 4
71665 Vaihingen an der Enz

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS