Corona-Hinweis: Die meisten Sehenswürdigkeiten, Museen, Freizeit- und Gastronomieeinrichtungen haben vorerst bis auf weiteres geschlossen. Bitte prüfe die Öffnungszeiten vor deinem Besuch nochmal über die Webseiten der Betreiber. 

Deutsches Spielkartenmuseum

Poker, Skat, Canasta und Mau-Mau – Spielkarten sind Trumpf im Deutschen Spielkartenmuseum! Das Schaudepot wartet mit einer weltweit einzigartigen Sammlung aus über 500.000 Spielkarten aus sieben Jahrhunderten und fünf Kontinenten auf. 

 

Willkommen in der Ausstellung „Spielen(d) genießen – Rund um die Spielkarte“!

Beim Bummel durch die Geschichte der Spielkarten, gibt es Interessantes zu entdecken. Bis heute sind Redewendungen wie „jemand den Schwarzen Peter zuschieben“ oder „zusammenstürzen wie ein Kartenhaus“ bekannt und beliebt; ebenso wie die Spielkarten, die es seit Jahrhunderten gibt.

Bevor die verschiedenen Drucktechniken zur Vervielfältigung und letztlich zur Massenanfertigung von Spielkarten eingesetzt werden konnten, entstanden die ältesten Spielkarten in Einzelanfertigung handgemacht.

Die Welt der Spielkarte ist bunt und vielfältig sowohl was die Bilder, die Farben, die Formen oder selbst die Materialien angeht. Es muss nicht immer rechteckig und aus Karton sein, es kann auch rund, sechs- oder achteckig, aus Holz, Leder, Perlmutt, Metall oder Stoff sein. Mit allem Erdenklichen haben Menschen Karten gespielt und damit Abstand vom Ernst des Lebens genommen, um zu genießen.

Viel Freude in der Ausstellung!

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Corona Lage haben die meisten Einrichtungen geschlossen oder geänderte Öffnungszeiten. Bitte prüfe die Öffnungszeiten vor deinem Besuch nochmal über die Webseite
http://www.spielkartenmuseum.de

Lage & Kontakt

Deutsches Spielkarten Museum
Schönbuchstraße 32
70747 Leinfelden-Echterdingen

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS