Corona-Hinweis:

In Baden-Württemberg gilt seit 16.09.2021 ein dreistufiges Corona-Warnsystem für alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in der Gastronomie sowie für Veranstaltungen. 

Bitte weisen Sie vor Ort in schriftlicher oder digitaler Form nach, dass Sie vollständig geimpft oder genesen oder negativ getestet (Antigen-Schnelltest, für Clubs und Discotheken: negativer PCR-Test) sind.

Falls die Alarmstufe erreicht wird, tritt die 2G-Regelung in Kraft: Dann ist der Besuch der genannten Einrichtungen nur mit Nachweis der vollständigen Impfung bzw. Genesung erlaubt. Die Alarmstufe gilt, sobald an fünf Werktagen in Folge die Hospitalisierungsinzidenz >= 12,0 bzw. die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg >= 390 ist.  

Eine Übersicht über alle Corona-Testzentren in Stuttgart finden Sie hier.

Stadthallenpark Sindelfingen

Der Stadthallenpark ist die in den frühen 50er Jahren als erste Parkanlage vom Stuttgarter Gartenarchitekten Adolf Haag gestaltete „gute Stube“ Sindelfingens.

1962, mit dem Bau der Stadthalle, wurde der Park vom damaligen Gartenamtsleiter Josef Wohlschlager zum „Stadthallenpark mit Musikpavillon, Schach und Wasserspielen“ neu geplant. Ende der 80er Jahre, bedingt durch die Stadthallenrenovierung und den damit verbundenen Bau einer Tiefgarage, wurde der Park nochmals umgestaltet.

Der Stadthallenpark umrahmt und präsentiert heute in erster Linie die Sindelfinger Stadthalle. Bei Veranstaltungen, Tagungen und Konferenzen bietet er den Besuchern und Besucherinnen ein attraktives Ambiente. Auf der Terrasse des Stadthallenrestaurants beeindruckt die Sicht in den Park besonders.

Lage & Kontakt

Stadthallenpark Sindelfingen
71065 Sindelfingen

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB