Corona-Hinweis:

In Baden-Württemberg gilt seit 16.09.2021 ein dreistufiges Corona-Warnsystem für alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in der Gastronomie sowie für Veranstaltungen. 

Bitte weisen Sie vor Ort in schriftlicher oder digitaler Form nach, dass Sie vollständig geimpft oder genesen oder negativ getestet (Antigen-Schnelltest, für Clubs und Discotheken: negativer PCR-Test) sind.

Falls die Alarmstufe erreicht wird, tritt die 2G-Regelung in Kraft: Dann ist der Besuch der genannten Einrichtungen nur mit Nachweis der vollständigen Impfung bzw. Genesung erlaubt. Die Alarmstufe gilt, sobald an fünf Werktagen in Folge die Hospitalisierungsinzidenz >= 12,0 bzw. die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg >= 390 ist.  

Eine Übersicht über alle Corona-Testzentren in Stuttgart finden Sie hier.

Städtisches Museum im Storchen Göppingen

Der "Storchen" in Göppingen wurde im Jahre 1536 als festes Stadthaus des Reichsfreiherren Hans von Liebenstein erbaut und ist das älteste Wohngebäude innerhalb der Altstadt. Es befindet sich seit 1938 im Besitz der Stadt Göppingen. Als Städtisches Museum birgt es auch heute in moderner Aufstellung wertvolle und reichhaltige Sammlungen zur Geschichte, Kunst und Kultur von Stadt und Kreis Göppingen für dich.

Stadtgeschichte
Themen der stadtgeschichtlichen Abteilung sind wichtige lokale Ereignisse und die städtebauliche Entwicklung Göppingens von der Stauferzeit bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts. Besonders anschaulich wird letzteres an dreidimensionalen Stadtmodellen, die insbesondere den Wiederaufbau Göppingens mit klassizistischem Grundriss nach dem verheerenden Stadtbrand im Jahr 1782 deutlich machen.

Kunst und Kunsthandwerk aus dem Filstal
Das Museum präsentiert dir Werke von Künstlern des 18. und 19. Jahrhunderts, die aus dem Filstal stammen und es auf ihrem Gebiet zu besonderen Leistungen gebracht haben.

Handwerk und Zünfte
Eine Auswahl von Erzeugnissen Göppinger Handwerker zeigt dir das Können unserer Vorfahren am Vorabend der Industrialisierung.

Bäuerliche Kultur
In einer nachgebildeten Küche, Stube und einem Raum, der sich der Flachsverarbeitung widmet, kannst du dir eine Vorstellung vom bäuerlichen Leben des 17.–19. Jahrhunderts machen.

Öffnungszeiten

Di - Sa  13-17 Uhr
So, Feiertag  11-17 Uhr

Lage & Kontakt

Städtisches Museum im Storchen
Wühlestraße 36
73033 Göppingen

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB