• Städtisches Natkurkundliches Museum in Göppingen
    Städtisches Natkurkundliches Museum in Göppingen
  • Städtisches Natkurkundliches Museum in Göppingen
    Städtisches Natkurkundliches Museum in Göppingen
  • Städtisches Natkurkundliches Museum in Göppingen
    Städtisches Natkurkundliches Museum in Göppingen
Entdecken

Städtisches Naturkundliches Museum Göppingen

Boller Straße 102, 73035 Göppingen
Heute geschlossen

Eine Welt der Fossilien eröffnet sich den Eltern und Kindern im Naturkundemuseum in Göppingen. 200 Millionen Jahre werden anhand von Fossilien wieder entdeckt. Die Familien betrachten sich Muscheln, Ammoniten und Schlangensterne ganz genau.

Im nächsten Ausstellungsraum des Naturkundemuseums in Göppingen beschäftigen sich die Eltern und Kinder mit dem Thema der Heimischen Vogelarten, Durchzügler aber auch Winter- und Irrgästen. Im naturnah gestalteter Umgebung sind die Vögel dargestellt und lassen somit die Familien die Vogelwelt in seiner „Gesamtheit“ begreifen.

Heimische Schmetterlinge in Schaukästen zeigen ihr prächtige Artenvielfalt. Wissenswertes über Schmetterlingsraupen erhalten die Familien ebenfalls im Naturkundemuseum in Göppingen.

Naturkundliche Themen werden in regelmäßigen Sonderausstellungen des Naturkundemuseums vertieft.

Kontakt

Städtisches Naturkundliches Museum
Boller Straße 102
73035 Göppingen

Telefon: +49 (0)7161 47 42
Fax: +49 (0)7161 650 195

www.goeppingen.de

Öffnungszeiten

von Mitte April bis Anfang November:
Mi. und Sa.: von 13-17 Uhr
So. und Fei. von 11 -17 Uhr

Alle Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie unter
http://www.goeppingen.de

Lage & Anreise

Anreise

Städtisches Naturkundliches Museum Göppingen

Boller Straße 102, 73035 Göppingen

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Boller Straße 102, 73035 Göppingen

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS