Unteres Tor Bietigheim-Bissingen

Das Untere Tor ist das einzig erhaltene Stadttor von 4 Stadttoren in Bietigheim-Bissingen, Ende des 14. Jahrhunderts erbaut. Buckelquader in Zweitverwendung von der teilzerstörten Burg. Schalenturmkonstruktion um 1500 durch Fachwerkwand geschlossen, gleichzeitig Fachwerkaufbau. Dachlaterne mit Glöckchen zur Verkündung des Torschlusses (16. Jh.) Fallgatterrillen. Über Fallgatternische Hirschstangenwappen der Grafen von Württemberg.). Seitliche Fußgängertore anstelle von Schießscharten erst seit Beginn der 1930er Jahre.

Lage & Kontakt

Unteres Tor Bietigheim-Bissingen
Haultstraße
74321 Bietigheim-Bissingen

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB