Villa Merkel / Städtische Galerie

In der Villa Merkel findest du wechselnde Ausstellungen junger, internationaler Gegenwartskunst. Alle drei Jahre findet zusätzlich das internationale Kunst- und Medienfestival Crossing Media statt. Doch auch die Architektur überzeugt - die repräsentative Villa im Stil der Neorenaissance besitzt einen von Säulen flankierten Portikus, der in einen zweigeschossigen Lichthof führt. Ein für damalige Verhältnisse sehr modernes Glasdach überspannt den lichten Innenhof.

Seit 1973 dienen die einstigen Wohnräume der Fabrikantenfamilie Merkel als Ausstellungsfläche der Städtischen Galerie. Das Umfeld der Villa hat sich seit damals stark verändert. Ursprünglich schlossen sich direkt an den Garten die Werkhallen der Merkelschen Wollspinnerei an. Der Markenname "Esslinger Wolle" erinnert an die Glanzzeiten des Unternehmens. Heute ist die Villa Merkel von einem städtischen Park umgeben. 

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus: 

  • Max. 30 Personen gleichzeitig in der Galerie.
  • Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  • Mindestabstand von 1,5 m beachten.
  • Desinfektionsmöglichkeiten vor Ort. 
  • Personal kommuniziert nur mit Mundschutz bzw. hinter Plexiglas. Alle Oberflächen, Türgriffe, Wasserhähne und Seifenspender werden mehrfach täglich gereinigt. 
  • Bis auf weiteres keine öffentlichen Führungen.
  • Auf der Webseite des Anbieters findest du eine digitale Führung inform eines 15-Minuten-Videos. 

Lage & Kontakt

Villa Merkel / Städtische Galerie
Pulverwiesen 25
73726 Esslingen am Neckar

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS