Entdecken

Walterichskirche Murrhardt

Walterichsweg, 71540 Murrhardt

Die Walterichskirche wurde 1489 erbaut, die Geschichte der Kirche reicht jedoch bis in die romanische Zeit zurück. Benannt wurde die Kirche  nach Walterich, dem ersten Abt des Klosters Murrhardt im 9. Jahrhundert. Ihr Standort auf einem Hügel ist schon seit jeher Kultplatz, der von den verschiedensten Kulturen genutzt worden war, bevor sich langsam das Christentum durchsetzte.

Eine Besonderheit der Kirche ist das große Triptychon, der „Ölberg“, das zwischen Karfreitag und Ostermontag geöffnet wird und Ziel einer der ganz wenigen protestantischen Wallfahrten ist.
 

Den Schwäbischen Wald über AudioTour erleben.
Hördatei mit Hintergrundinformationen abrufbar unter: 07192/9790-408. (Es fallen nur die individuellen Telefongebühren an.)
 

Kontakt

Walterichskirche
Walterichsweg
71540 Murrhardt

Öffnungszeiten


Alle Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie unter

Lage & Anreise

Anreise

Walterichskirche Murrhardt

Walterichsweg, 71540 Murrhardt

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Walterichsweg, 71540 Murrhardt

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS