Wasserschlössle und Heimatmuseum Freiberg am Neckar

Das heute sogenannte Schlössle mit dem da vor liegenden Torhaus kennzeichnet die Lage der früheren Wasserschlossanlage, die 1486 Stammsitz der Herren von Stammheim war.

Auf den Grundmauern der im 15. Jahrhundert durch einen Brand zerstörten Anlage  ließ Wolf Ludwig Schertlin von Burtenbach im Jahr 1671 das Schlössle erbauen. Die ursprünglich geschlossene Hofanlage umfasste die Kelter, weitere Wirtschaftsgebäude und eine Mühle. 1782 erwarb Herzog Carl Eugen von Württemberg die „Schertelschen Güter“. Heute befindet sich im Schlössle das Stadtmuseum.

Öffnungszeiten

Sonntags 14 – 17 Uhr und nach Vereinbarung

Lage & Kontakt

Wasserschlössle
Unterer Schlosshof 3
71691 Freiberg am Neckar

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS