• Der Wetzsteinstollen in Spiegelberg
    Der Wetzsteinstollen in Spiegelberg
  • Der Wetzsteinstollen in Spiegelberg
    Der Wetzsteinstollen in Spiegelberg
  • Der Wetzsteinstollen in Spiegelberg
    Der Wetzsteinstollen in Spiegelberg
Entdecken

Wetzsteinstollen Spiegelberg

71579 Spiegelberg

Wetzsteine waren zum Schärfen der landwirtschaftlichen Werkzeuge notwendig.
Seit dem 16. Jahrhundert wurden diese im Schwäbischen Wald in Steinbrüchen zusammen mit dem normalen Sandstein abgebaut. Die Schicht dieses harten Sandsteins war nur bis zu einem halben Meter dick und damit relativ schnell abgebaut. 1880 beschloss man in Jux, einen Stollen in den Berg zu graben und unterirdisch abzubauen. Dies war einmalig in Deutschland, da Sandstein „über Tage“ abgebaut wurde. 1899 hatte der Stollen eine Länge von 150 m und die Wetzsteinproduktion war in vollem Gange.

Anfang des 20. Jahrhunderts verdrängten Mähmaschinen jedoch zunehmend die Sensen und billigere italienische Wetzsteine die Heimischen. 1922 wurde der Stollen nach zwei schweren Sprengunfällen endgültig geschlossen. 2001 wurde das Mundloch des Stollens wieder freigelegt und seitdem der Eingang und etwa 40 Meter des Stollens saniert. Heute lädt er Besucher ein, in die geschichtlich und geologisch spannende Welt „unter Tage“ einzutauchen.

Der ausgeschilderte Stollenwanderweg ist ein Rundweg von ca. 60 km.

Kontakt

Wetzsteinstollen
71579 Spiegelberg

Öffnungszeiten


Alle Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie unter

Lage & Anreise

Anreise

Wetzsteinstollen Spiegelberg

71579 Spiegelberg

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: 71579 Spiegelberg

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS