Coronavirus in Stuttgart

Das Landesgesundheitsamt hat am 07. April 2021 eine 7-Tage Inzidenz von 102,2 für die Landeshauptstadt errechnet.        

MASKENPFLICHT

Seit 25.01.2021 gilt eine Pflicht zum Tragen von OP-Masken (DIN EN 14683:2019-10) oder FFP2- (DIN EN 149:2001) respektive Masken der Normen KN95/N95 in nachfolgenden Bereichen:

  • Im öffentlichen Personenverkehr (z. B. Eisenbahnen, Straßenbahnen, Bahn- und Bussteige). 
  • In Arztpraxen, Zahnarztpraxen und in Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes.

  • Im Einzelhandel.

  • Während Veranstaltungen von Religions-, Glaubens- und Weltanschauungsgemeinschaften zur Religionsausübung.

  • Kinder bis einschließlich 14 Jahre dürfen weiter Alltagsmasken tragen. Kinder bis einschließlich 5 Jahre sind weiter von der Maskenpflicht ausgenommen.
     

SCHNELLTEST-ZENTREN IN STUTTGART 

Hier finden Sie eine Übersicht der städtischen und beauftragten Testzentren in der Landeshauptstadt Stuttgart. Achtung: Eine vorherige Online-Terminvereinbarung ist erforderlich. 
 

NOTBREMSE TRITT IN KRAFT

Aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen und einer 7-Tage-Inzidenz über 100 für die Landeshauptstadt Stuttgart gelten seit Mittwoch, 31. März 2021 folgende Einschränkungen:  

  • Keine Verschärfung der Kontaktbeschränkung bei der „Notbremse“. Hier bleibt die allgemeine Regelung bestehen: Maximal fünf Personen aus nicht mehr als zwei Haushalten. Dabei zählen Kinder bis einschließlich 14 Jahre nicht mit. Paare, die nicht zusammenleben, gelten als ein Haushalt.
  • „Click & Collect“ im Einzelhandel: Kund*innen können nach vorheriger Terminabsprache sich in einem festen Zeitfenster am Laden einfinden und zuvor bestellte Ware kaufen und mitnehmen. Kund*innen und Beschäftige müssen eine medizinische oder FFP2-/KN95-/N95-Maske tragen.
  • Der Buchhandel gehört nicht mehr zum Einzelhandel des täglichen Bedarfs. Für ihn gelten nun auch die entsprechenden Click & Collect bzw. Click & Meet Regelungen. Das Land setzt damit ein Urteil des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg um.
  • Körpernahe Dienstleistungen müssen schließen. Dazu zählen bspw. Kosmetik-, Nagel-, Massage-, Tattoo-, Sonnen- und Piercingstudios, sowie kosmetische Fußpflegeeinrichtungen. Medizinisch notwendige Behandlungen sind weiterhin erlaubt. Friseurbetriebe dürfen geöffnet bleiben.
  • Schließung von Außen- und Innensportanlagen für den Amateur- und Freizeitsport. Individualsport auf weitläufigen Anlagen wie z.B. Golf weiterhin erlaubt. Gruppensport im Freien ist nicht mehr erlaubt, es gelten die verschärften Kontaktbeschränkungen.
  • Museen, Galerien, Gedenkstätten, zoologische und botanische Gärten werden für den Publikumsverkehr geschlossen.
  • In Stadt- und Landkreisen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 50 dürfen Bibliotheken und Archive analog zu Museen ohne Einschränkungen öffnen.

Einen kompakten Überblick der Regelungen des Landes Baden-Württemberg finden Sie hier.  
 

INZIDENZABHÄNGIGE LOCKERUNGEN (bei 7-Tage-Inzidenz < 50)

Seit 08.03.2021 sind zusätzliche Lockerungen in einem Land- oder Stadtkreis möglich, wenn die 7-Tage-Inzidenz stabil (also mindestens fünf Tage in Folge) unter 50 bleibt.

In Landkreisen und Stadtkreisen, in denen die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 liegt, treten automatisch mit der sogenannten „Notbremse“ wieder Verschärfungen in Kraft. 

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch hier über die aktuelle 7-Tage-Inzidenz in Stuttgart.

+++ Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch direkt beim jeweiligen Einzelhändler bzw. der Kultureinrichtung über die aktuellen Öffnungszeiten und individuelle Regelungen (bspw. Online- oder telefonische Terminvereinbarung) +++ 

Bei stabiler 7-Tage-Inzidenz unter 50: 

  • Stabil bedeutet: Das Gesundheitsamt muss feststellen, dass die Inzidenz seit fünf Tagen unter 50 liegt.
  • Einzelhandel, Ladengeschäfte und Märkte können unter geltenden Hygieneauflagen für diesen Bereich wieder komplett öffnen: Maskenpflicht (medizinische oder FFP2-/KN95-/N95-Maske), Begrenzung der Kundenzahl auf einen Kunden pro zehn Quadratmeter (m²) für die ersten 800 Quadratmeter Verkaufsfläche und einem weiteren Kunden für jede weiteren 20 m² Verkaufsfläche.
  • Museen, Galerien, Gedenkstätten, zoologische und botanische Gärten können auch ohne vorherige Buchung besucht werden.
  • Kontaktarmer Sport in kleinen Gruppen von nicht mehr als zehn Personen ist im Freien und auf Außensportanlagen möglich.
  • Steigt in einem Landkreis die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen wieder über 50, entfallen diese Lockerungen automatisch wieder. 

Die ausführlichen Erläuterungen der Landesregierung Baden-Württemberg finden Sie hier.
 

Informationen zur Corona‐Impfung der Landeshauptstadt Stuttgart

Übersicht des Landes Baden-Württemberg zu den geschlossenen / geöffneten Einrichtungen bzw. Aktivitäten (Stand: 31. März 2021) 

Corona-Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg in der seit 27. März 2021 gültigen Fassung (PDF) 
 

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Stadt Stuttgart sowie des Landes Baden-Württemberg. Beachten Sie zudem bitte auch das aktuelle Corona-Dashboard des Robert Koch-Instituts.  

Informationen des Tourismus Wegweiser