Palast der Republik

Seit fast 30 Jahren gibt es die Mini-Kneipe „Palast der Republik“ mit großem Außenbereich mitten in der Stuttgarter Innenstadt. Bemerkenswert ist die Geschichte der Location: Erbaut 1926 diente das Gebäude zunächst als WC-Häuschen. Seit den 1930er Jahren wurden dort Zeitschriften und zeitweise auch Bücher verkauft, bis es in den 1980er Jahren übergangsweise als Imbissbude genutzt wurde. Heute ist der „Palast der Republik“ einer der In-Hotspots der Stadt, den du nicht verpassen solltest.