• int-gmt2
    int-gmt2
  • int-gmt1
    int-gmt1
  • int-gmt3
    int-gmt3
Entdecken

35. Internationales Guggenmusiktreffen in Schwäbisch Gmünd

Datum:
03. Februar 2018 – 04. Februar 2018
(weitere Termine anzeigen)

35. Internationales Guggenmusiktreffen am 03. und 04. Februar 2018

Zwei Tage steht Schwäbisch Gmünd wieder ganz im Zeichen der Schrägtonmusik. Guggenkapellen mit über 800 Musikerinnen und Musikern aus der Schweiz, Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein, und Deutschland kommen am 3. und 4. Februar in die älteste Stauferstadt, die nicht ohne Grund auch das Mekka der Guggenmusik genannt wird. Inoffizieller Auftakt dieser Veranstaltung ist bereits am Freitagabend der Guggenball der Gmendr Gassfetza im Prediger. Das Interesse der Kapellen in Schwäbisch Gmünd aufzutreten ist nach wie vor ungebrochen. Jahr für Jahr lockt dieses Spektakel Zehntausende Besucher aus der ganzen Bundesrepublik und dem benachbarten Ausland in die historische Altstadt von Gmünd. Die Plätze und Gassen, vor allem aber auch die Lokale der Innenstadt bilden den Rahmen für dieses Ereignis, das aus dem Veranstaltungsreigen der Stadt nicht mehr wegzudenken ist. Das Festival der schrägen Töne beginnt am Samstag mit einer bereits liebgewordenen Besonderheit. Um 11 Uhr startet der Umzug mit dem Narrenbaum am Rinderbacher Torturm. Alle Kinder sind herzlich eingeladen, zusammen mit zwei Guggenmusikkapellen, den Narrenbaum zum Marktplatz geleiten, der dann aufgerichtet wird. Für das leibliche Wohl der Besucher ist ebenfalls bestens gesorgt. Nicht nur die Lokale der Gmünder Innenstadt, sondern auch zahlreiche Vereine der Arbeitsgemeinschaft Fasnet haben sich eingedeckt, damit die Versorgung der Gäste mit Essen und Trinken nicht ins Stocken gerät. Ab 18 Uhr finden auf dem Marktplatz und dem Johannisplatz die Monsterkonzerte statt. Es folgt die Nacht der Nächte mit einem gemütlichen Bummel durch die Lokale der Innenstadt. Am Sonntag bildet dann die Sporthalle in der Katharinenstraße die Arena für die Guggen. Um 11 Uhr beginnt der Guggenmusikfrühschoppen, welcher erfahrungsgemäß bis in den späten Nachmittag andauert. Dort können die Guggenfans nochmals alle Kapellen erleben. Auch beim diesjährigen Guggenmusiktreffen kommt auf die Besucherinnen und Besucher wieder eine besondere Aufgabe zu. Sie dürfen als Jury die Kapelle mit dem besten Sound, dem schönsten Kostüm und den größten Stimmungsmacher wählen. Der Programmflyer, auf dem sich auch die Stimmkarte befindet, liegt an allen Bewirtungsständen aus. Einfach die Nummer der Kapelle, welche am besten gefällt, in die entsprechende Rubrik eintragen, mit Anschrift versehen und in die Abstimmboxen an den Bewirtungsständen bei den Bühnen Oberer Marktplatz oder Johannisplatz einwerfen. Die Prämierung und Preisübergabe an die Guggenkapellen erfolgt während des Frühschoppens. Alle Personen, die sich an der Abstimmung beteiligt haben, nehmen an einer Verlosung teil.

Wer Freude an der Fasnet, an schräger Musik, farbenfrohen und phantasievollen Kostümen hat, sollte sich dieses Fasnetsspektakel nicht entgehen lassen und am 3. und 4. Februar nach Schwäbisch Gmünd zum Internationalen Guggenmusiktreffen kommen.

Veranstaltungsort

Innenstadt Schwäbisch Gmünd
73525 Schwäbisch Gmünd

www.schwaebisch-gmuend.de

Veranstalter

Touristik und Marketing GmbH
Marktplatz 37/1
73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: +49 (0) 717 160 342 50
Fax: +49 (0) 717 160 342 99

www.schwaebisch-gmuend.de

Preise & Termine

  • 03.02.2018
  • 04.02.2018

Lage & Anreise

Anreise

Innenstadt Schwäbisch Gmünd

73525 Schwäbisch Gmünd

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: 73525 Schwäbisch Gmünd

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS