Entdecken

Der Raub der Sabinerinnen

Datum:
09. Dezember 2016 – 23. Februar 2017
(weitere Termine anzeigen)

Dr. Martin Gollwitz, Gymnasialprofessor, hat in seiner Jugend ein Theaterstück verfasst, das seither sein Dasein in der Schublade fristet. Die Römertragödie Der Raub der Sabinerinnen. Eine unerwartete Begebenheit verschafft ihm jedoch schlagartig Aufmerksamkeit – der Theaterdirektor Emanuel Striese gastiert mit seiner Truppe in der Stadt und möchte das Stück auf den Spielplan bringen, Striese verspricht dem zögerlichen Gollwitz eine „grandiose Aufführung“. Ein Versprechen, das sich nicht ganz so halten lässt: Es folgen Enthüllungen, Verwechslungen und die Verwandlung der Römertragödie in eine Komödie.

Regie Sebastian Hartmann

nach dem Schwank von Paul und Franz von Schönthan

Veranstaltungsort

Schauspielhaus
Oberer Schloßgarten 6
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 203 20
www.staatstheater-stuttgart.de

Veranstalter

Schauspiel Stuttgart
Oberer Schlossgarten 6
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 20 20 90
www.schauspiel-stuttgart.de

Preise & Termine

  • 09.12.2016 (19:30 Uhr)
  • 12.12.2016 (19:30 Uhr)
  • 20.12.2016 (19:30 Uhr)
  • 30.12.2016 (19:30 Uhr)
  • 15.01.2017 (18:00 Uhr)
  • 18.01.2017 (19:30 Uhr)
  • 28.01.2017 (19:30 Uhr)
  • 13.02.2017 (19:30 Uhr)
  • 23.02.2017 (19:30 Uhr)

Lage & Anreise

Anreise

Schauspielhaus

Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS