Entdecken

Eine Nacht in Venedig

Datum:
17. Februar 2017
Preis:ab 19,00

Komm in die Gondel... Barbara, Ehefrau eines äußerst misstrauischen Gatten, tauscht mit ihrer glücklich liierten Freundin Annina die Rollen, um sich ungehindert vom Ehealltag im Karneval zu amüsieren. Statt ihrer wird nun die maskierte Annina vom Gondoliere in ein sicheres Kloster gebracht…

In der Operette Eine Nacht in Venedig dreht sich alles um die amourösen Verwirrungen und Verstrickungen, die sich im Laufe einer rauschhaften Nacht im Carnevale di Venezia entspinnen können – ein turbulenter Mummenschanz im Dreivierteltakt.

Eine Nacht in Venedig wurde 1883 in Berlin uraufgeführt und geriet zum Desaster: Die kühlen Preußen konnten sich für derart frivoles Musiktheater nicht erwärmen. Nachdem Text und Musik dann gründlich überarbeitet waren, wurde das komische Verwechslungsstück wenige Monate später zum ersten Mal in Wien gegeben und begann von dort aus seinen weltweiten Siegeszug über die Opernbühnen: Seither zählt die Operette zu den beliebtesten Werken der Gattung, in der sich italienisches Flair und Wiener Walzerseligkeit ergänzen. Melodien wie das berühmte Gondellied oder der schwungvolle Lagunenwalzer wurden zu Evergreens und verzaubern bis heute ihr Publikum.

Veranstaltungsort

Waiblingen Bürgerzentrum
An der Talaue 4
71334 Waiblingen

Veranstalter

Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement
An der Talaue 4
71334 Waiblingen

Telefon: 07151 2001-22

buergerzentrum-waiblingen.de

Preise & Termine

ab 19,00

Preise:
28,- / 25,- €
22,- / 19,- €

Ermäßigt:
23,- / 20,- €
17,- / 14,- €

  • 17.02.2017 (20:00 Uhr)