Freilichtspiele Schwäbisch Hall

Location:
Marktplatz Schwäbisch Hall, Am Markt 6, 74523 Schwäbisch Hall
Datum:

Bitte prüfen Sie die einzelnen Termine in der Kalenderübersicht.

Buchung:
Ticket buchen

Im Sommer wird auf gleich zwei außergewöhnlichen Theaterbühnen gespielt: der Großen Treppe vor St. Michael mit 53 bespielbaren Stufen im Herzen von Schwäbisch Hall, und dem Neuen Globe, dem spektakulären Rundbau auf dem Unterwöhrd.

GROßE TREPPE
12. Juni bis 29. August 2021. Vorstellungsbeginn jeweils 20.30 Uhr

NATHAN DER WEISE
von Gotthold Ephraim Lessing Dramatisches Gedicht, das exemplarisch in der Ringparabel an die Religionen appelliert, sich über gute Taten zu beweisen.
Öffentl. Generalprobe: 11. Juni
Premiere: 12. Juni

DAS SPIEL VON LIEBE UND ZUFALL
Komödie von Pierre Carlet de Marivaux. Es ist die bekannteste Komödie von Marivaux, über die Zufälle der Liebe und den Gleichklang der Herzen.
WA-Premiere: 17. Juni

SISTER ACT
Musical. Musik von Alan Menken, Gesangstexte von Glenn Slater, Buch von Cheri Steinkellner & Bill Steinkellner. Das Musical schloss mühelos an den Erfolg des Kultfilms mit Whoopi Goldberg an. Zum ersten Mal werden jetzt die Nonnen in Schwäbisch Hall singen und tanzen und ihre „Mitschwester“ Deloris vor den Gangstern beschützen.
Öffentl. Generalprobe: 8. Juli
Premiere: 9. Juli

JEDERMANN
Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal. Das traditionsreiche geistliche Spiel über die Frage nach dem sittlichen Leben und dem Widerstreit von Jenseitshoffnung und weltlicher Lust.
WA-Premiere: 28. Juli

DIRK SCHÄFER SINGT JACQUES BREL – DOCH DAVON NICHT GENUG
Musikalische Hommage. In zahlreichen Liedern feiern Dirk Schäfer und seine Musiker den großen belgischen Sänger.
29. August
 


NEUES GLOBE
9. Juni bis 5. September 2021. Vorstellungsbeginn jeweils 20 Uhr; Kinderstück 10 Uhr, 11 Uhr und 15 Uhr

SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE (LEICHT GEKÜRZT)
Von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield. Die wohl lustigste Zusammenfassung von Shakespeares Riesenwerk an nur einem Abend. Drei Schauspieler stemmen dieses irrwitzige Unternehmen aus dem Geiste der komischen Improvisation.
Öffentl. Generalprobe: 9. Juni
Premiere: 11. Juni

EINE SOMMERNACHT
Ein Stück mit Musik von David Greig und Gordon McIntyre. Liebeskomödie über zwei einsame Herzen, die der Zufall einer verregneten Mitsommernacht zusammenbringt.
WA-Premiere: 27. Juni
 

EWIG JUNG
Musikalische Komödie von Erik Gedeon. Fünf ehemalige Stars der Freilichtspiele rocken im Seniorenheim und feiern ihre Lebenslust und ihre Erinnerungen an sich selbst als gefeierte Bühnenstars.
WA-Premiere: 7. Juli

DER ZINNSOLDAT UND DIE PAPIERTÄNZERIN
Kinder- und Familienstück von Roland Schimmelpfennig, nach dem Märchen von Hans Christian Andersen Poetisches Märchen von zwei Spielzeugen, die vom Schicksal getrennt, sich nach einer gefahrvollen Reise wiederfinden.
WA-Premiere: 22. Juni

LACHEN VERBOTEN!
Eine Hommage an Buster Keaton Ein urkomisch raffinierter Abend über den Mann, der niemals lachte.
Premiere: 2. Juli

FÜR IMMER AZZURRO!
Musikalische Hommage. Tante Polly spielt Adriano Celentano. Ein Abend über den überaus erfolgreichen Sänger, Filmschauspieler, Showmaster und Schwiegermütterliebling Adriano Celentano.
Öffentl. Generalprobe: 30. Juli
Premiere: 31. Juli


Programm und Information unter www.freilichtspiele-hall.de
 

Lage & Kontakt

Marktplatz Schwäbisch Hall
Am Markt 6
74523 Schwäbisch Hall

Veranstalter: Freilichtspiele Schwäbisch Hall e. V.

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB