• Guendelbach
    Guendelbach
Entdecken

Führung durch den historischen Ortskern von Gündelbach

Datum:
01. Oktober 2016
Preis:ab 1,50

Gündelbach, erstmals um 1100 im Hirsauer Codex  als Ginderatebach  erwähnt, gehörte am Ende des 12. Jhds.  zur Herrschaft Eselsburgund und ab 1806  bis ins 20. Jhd. zum Oberamt Maulbronn. Seit 1938 ist sowohl Gündelbach  als auch der übrige Teil der Eselsburger Herrschaft im damaligen Gebiet des Kreises Vaihingen zusammengeschlossen. Die Kirche von Gündelbach wird 1468 erstmalig erwähnt, mit ihrem Kirchenheiligen “Laurentius“ erscheint sie erstmals 1572 in Überlieferungen. Gündelbach ist eine der wenigen Gemeinden bei denen der Kirchenheilige auch im Ortswappen erscheint.

Rainer Gunzenhauser möchte den Besuchern den ursprünglichen Charakter des Weindorfes nahe bringen, indem er unter anderem auch die Geschichte bestimmter Häuser erläutert.

Veranstaltungsort

Feuerwehrgerätehaus Gündelbach
Lorenzstraße 21
71665 Vaihingen an der Enz

Veranstalter

Vaihingen an der Enz
Marktplatz 5
71665 Vaihingen an der Enz

Telefon: +49 (0)7042 182 35
Fax: +49 (0)7042 183 58

www.vaihingen.de

Preise & Termine

ab 1,50

Erwachsene 3 €

Kinder 1,50 €

  • 01.10.2016 (14:30 Uhr)

Lage & Anreise

Anreise

Feuerwehrgerätehaus Gündelbach

Lorenzstraße 21, 71665 Vaihingen an der Enz

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Lorenzstraße 21, 71665 Vaihingen an der Enz

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS