Entdecken

hiding piece

Datum:
11. Februar 2017 – 12. Februar 2017
(weitere Termine anzeigen)

Hofmann&Lindholm öffnen den Raum für das Verschwinden und laden ihr Publikum dazu ein, taktisch in Deckung zu gehen: Zuschauer werden aufgefordert, sich in einem Setting, das überwiegend aus Schränken besteht, zu verstecken, in Deckung zu gehen, zu verschwinden, unterzutauchen. Es gilt, sich unsichtbar zu machen oder in der Position des stillen Beobachters zu verharren. hiding piece kann als Tanzstück, begehbare Installation, als Bewegungsstudie oder auch als Intuitionsübung und Verhaltenstraining für den Ernstfall erlebt werden. Vor dem Hintergrund zunehmender Unsicherheit an öffentlichen Plätzen, ausgelöst durch die global wachsende Gewaltbereitschaft und Anschläge wie in Paris und Brüssel, thematisieren Hofmann&Lindholm das Phänomen der Zuflucht im toten Winkel, im Versteck, im Hinterhalt

Veranstaltungsort

Kammertheater Stuttgart
Konrad-Adenauer- Straße 32
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 203 20
www.staatstheater-stuttgart.de

Veranstalter

Schauspiel Stuttgart
Oberer Schlossgarten 6
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 20 20 90
www.schauspiel-stuttgart.de

Preise & Termine

  • 11.02.2017 (17:00 Uhr)
  • 12.02.2017 (17:00 Uhr)

Lage & Anreise

Anreise

Kammertheater Stuttgart

Konrad-Adenauer- Straße 32, 70173 Stuttgart

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Konrad-Adenauer- Straße 32, 70173 Stuttgart

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS