Bitte beachten Sie:
Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus kommt es derzeit zu erheblichen Einschränkungen im öffentlichen Leben. Bitte informieren Sie sich auf der Homepage des Veranstalters bzw. Betreibers über die aktuelle Situation. Die Maßnahmen gelten unmittelbar und bis auf Widerruf.

Vielen Dank.

Weitere Informationen zum Coronavirus in Stuttgart finden Sie hier.

Aktuelle Informationen des Landes Baden-Württemberg zum Coronavirus finden Sie hier

Hochge(h)nuss auf dem Hochgehadelt

Location:
Wanderparkplatz Bissinger See, Seestraße, 73266 Bissingen Teck
Datum:
16. Mai 2020, 10:00 Uhr

Über den Albtrauf hinauf gelangen wir zum Felsvorsprung „Breitenstein‟, der ein beeindruckendes Panorama auf das Albvorland und die drei Kaiserberge bietet. Dort erwartet uns die erste kulinarische Überraschung. Weiter geht es zur die Ruine Rauber und zu den gelben Felsen. Zum Abschluss erreichen wir die Burg Teck, wo wir bei Schwäbischen Leckerbissen die weite
Aussicht ins Albvorland genießen.

Tipp
Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind erforderlich.

Anmeldung:
Nicht erforderlich, Anmeldeschluss: 14. Mai 2020
Anmeldung bei: Geschäftsstelle hochgehberge,
Larissa Mack, Tel. +49 (0) 711 / 3 90 24-20 95,
info@hochgehberge.de
Information bei: Maria Stollmeier,
Tel. +49 (0) 7023 / 90 87 18

Allgemeines
Dauer 6,5 Stunden
mindestens 10 Personen, maximal 20 Personen
15 EUR pro Person, zzgl. Einkehr Burg Teck

Anreise
S1 bis Kirchheim (T), dann Bus 175 / 176 bis Bissingen (T) See,
Fußweg ca. 15 Min.

Lage & Kontakt

Wanderparkplatz Bissinger See
Seestraße
73266 Bissingen Teck

Veranstalter: Landratsamt Esslingen Geschäftsstelle Hochgehberge

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS