Corona-Hinweis:

Zum 12.01.2022 wurden die Corona-Regelungen in Baden-Württemberg aufgrund der steigenden Infektionszahlen nochmals verschärft - die 2 G und die 2 G+ Regelungen wurden ausgeweitet.

Ausnahme: Personen, deren Corona-Genesung / Zweit-Impfung / Booster-Impfung nicht länger als 3 Monate zurückliegt oder für die noch keine STIKO-Empfehlung zur Auffrischimpfung vorliegt. 

Zur Erläuterung: 

-  2 G Regelung (Genesen oder vollständig geimpft) zulässig.

-  2 G+ Regelung (Genesen oder vollständig geimpft, jeweils zusätzlich mit tagesaktuellem, negativen Schnell- oder PCR-Test. Ausnahme siehe oben):
 

Bitte beachten Sie:

- Veranstaltungen (z.B. Theater, Oper, Konzert, Betriebs-, Vereins- und Sportveranstaltungen): 2 G+. Nur noch 50 % der Auslastung, jedoch max. 500 Besucher:innen.

-  Alle Stadt- und Volksfeste in Baden-Württemberg sind untersagt. 

Diskotheken, Clubs und clubähnliche Einrichtungen bleiben geschlossen.
 

Eine kompakte Übersicht der aktuellen Regelungen finden Sie hier

Indianer Inuit: Das Nordamerika Filmfestival 2022

Location:
Treffpunkt Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart
Datum:

Bitte prüfen Sie die einzelnen Termine in der Kalenderübersicht.

Zum neunten Mal öffnet INDIANER INUIT: DAS NORDAMERIKA FILMFESTIVAL 2022 im Stuttgarter TREFFPUNKT ROTEBÜHLPLATZ seine Tore und zwar vom 3. bis 6. Februar. Das facettenreiche Rahmenprogramm beginnt bereits am 31.Januar 2022.

Die Besucherinnen und Besucher können dabei vor allem auf die außergewöhnliche Foto-Ausstellung „NATIVE RUNWAY – Indigenous Fashion from North America“ gespannt sein, die im Deutsch-Amerikanischen Institut in Tübingen über die Bühne gehen wird: Gezeigt werden Aufnahmen, die auf der von Amber-Dawn Bear Robe organisierten „Haute Couture Fashion Show“ in Santa Fe entstanden sind. In der Ausstellung werden unter anderem die preisgekrönten Designer Orlando Dugi, Patricia Michaels und Jamie Okuma vorgestellt. Unter der Leitung von Bear Robe hat sich die Haute Couture Fashion Show zu einem der gefragtesten Events des SWAIA Santa Fe Indian Market entwickelt.

 

Im nächsten Jahr freut sich das Organisationsteam Amber-Dawn Bear Robe als weiteren Gast beim Nordamerika Filmfestival begrüßen zu dürfen. Bear Robe ist Stammesmitglied der Siksika Nation in Alberta, Canada. An der University of Arizona absolvierte sie ihren Master of Arts in den Fächern American Indian Studies sowie Kunstgeschichte. Zurzeit ist sie als Lehrbeauftragte für Kunstgeschichte am Lehrstuhl für Museumswissenschaften des Institute of American Indian Arts in Santa Fe, New Mexico, tätig. Aktuell bereitet sie eine Mode-Ausstellung für das Museum of Contemporary Native Arts vor, die im August 2022 eröffnet werden soll. Desweiteren produziert Bear Robe die alljährliche Modenschau der Southwestern Association for Indian Arts (SWAIA). Der Kurzdokumentarfilm Walk with Pride (Regie: Kaela Waldstein), der über die SWAIA Modenschau informiert, gewann im September 2020 einen regionalen Emmy-Preis. Bear Robe ist stellvertretende Treuhänderin des Vorstandes der Western States Arts Federation (WESTAF), CO, sowie des Wheelright Museum Board, New Mexico und Mitglied des Kuratoriums für Vital Spaces, New Mexico.

 

Achtung: Filme können noch bis zum 31. August 2021 für die nächste Ausgabe des INDIANER INUIT: DAS NORDAMERIKA FILMFESTIVAL eingereicht werden, und zwar in den folgenden Kategorien: Spielfilm, Kurzfilm, Dokumentarfilm (lang oder kurz), Musikvideo sowie Animationsfilm.

 

INDIANER INUIT: DAS NORDAMERIKA FILMFESTIVAL ist einzigartig in Europa.

Exklusiv in Stuttgart werden seit 2004 alle zwei Jahre Filme gezeigt, in denen Indianer und Inuit als Regisseure, Schauspieler und Drehbuchautoren ihre Kulturen und Lebenswirklichkeiten vorstellen. Ziel des Filmfestivals ist es, diese besonderen indigenen Filme einem breiten europäischen Publikum zugänglich zu machen. Besucherinnen und Besucher haben im Anschluss an die Filmvorführungen Gelegenheit zu Gesprächen und Diskussionen mit Drehbuchautoren, Regisseuren und Schauspielern.

Lage & Kontakt

Treffpunkt Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart

Veranstalter: Media Arts Cultural Events

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB