• János Balázs, © Attila Kleb
    János Balázs, © Attila Kleb
Entdecken

János Balázs

Datum:
16. September 2018

Am Sonntag, den 16. September 2018 um 20.00 Uhr wartet ein weiteres musikalisches Highlight auf das Waiblinger Publikum im Bürgerzentrum: Der ECHO-Rising Star, János Balázs aus Ungarn lädt zu seinem virtuosen Klavierabend ein.

In seinem faszinierenden Klavierspiel verschmilzt er eine dynamische Lebhaftigkeit mit einer erstklassig markanten technischen Virtuosität. Sein tiefst musikalisches Verständnis für Musik und seine Ars poetica – dass die Musik ausschließlich aus den ehrlichsten und ganz tiefsten Gefühlen entstehen kann – begeistern jedes Mal das Publikum. Das Waiblinger Publikum darf sich an diesem Abend auf ein facettenreiches Programm mit Werken von Chopin, Liszt, Rachmaninoff und Transkriptionen von Georges Cziffra freuen.        

János Balázs erhielt bereits mit 8 Jahren seinen ersten Klavierunterricht und ein Jahr später gewann er den Nationalen Klavierwettbewerb in Nyíregyháza. 2002 wurde er an der Franz Liszt Musikakademie in Budapest für besonders talentierte Kinder aufgenommen. Seine Karriere begann jedoch im Alter von 16 Jahren, als er den ersten Preis des Internationalen Liszt-Wettbewerbs in Pécs (Ungarn) gewann. In den folgenden Jahren überzeugte er bei zahlreichen weiteren internationalen Wettbewerben, 2013/2014 wurde er als Rising Star von der European Concert Hall Organisation (ECHO) ausgezeichnet. Er durfte schon in seinen jungen Jahren auf den bedeutendsten Musikbühnen der Welt (u. a. im Konzerthaus Wien, Barbican Centre London, Cité de la Musique Paris) sein Talent beweisen. Er ist regelmäßig auf Tournee in den USA, u. a. in New York, Washington (DC), Chicago, Los Angeles, Albany (NY) und Aspen, wo er im August 2011 den ersten Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb und anschließend den dritten Preis beim größten Klavierwettbewerb, dem Liszt-Wettbewerb in Ungarn gewonnen hat. Im selben Jahr erhielt er den Junior Prima Primissima Preis, 2015 dann die höchste Auszeichnung in Ungarn, den Franz Liszt Preis. 2016 gründete er in Ungarn das Cziffra György Festival, in Erinnerung an den ungarisch-französischen Pianisten (1921-1994), der mit seinem Können auf viele junge Pianisten einen bleibenden Eindruck ausgeübt hat, so auch auf János Balázs. Cziffra ist u.a. für seine hervorragenden Aufnahmen der Werke Franz Liszt berühmt. Balázs konzertierte u.a. mit dem Symphonieorchester Radio Ungarn, dem Philharmonischen Orchester Nagoya   und den Brüsseler Philharmonikern. Seine Konzertreisen führten ihn u. a. nach Wien, Paris, Rom, Mailand, London, Berlin und Helsinki. Er gastierte in China und in Südkorea.

Veranstaltungsort

Bürgerzentrum Waiblingen, Ghibellinensaal
An der Talaue 4
71334 Waiblingen

Kontakt

Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement
An der Talaue 4
71334 Waiblingen

Telefon: 07151 2001-22

buergerzentrum-waiblingen.de

Preise & Termine

Einheitspreis mit Platzwahl:

24 ,- €

Ermäßigt:

19,- €

 

Vorverkaufsstellen:

Touristinformation Waiblingen (i-Punkt)
Scheuerngasse 4, 71332 Waiblingen
Telefon 07151 5001-8321

und im Internet unter www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.eventim.de sowie an der Abendkasse.

  • 16.09.2018 (20:00 Uhr)

Lage & Anreise

Anreise

Bürgerzentrum Waiblingen, Ghibellinensaal

An der Talaue 4, 71334 Waiblingen

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: An der Talaue 4, 71334 Waiblingen

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS