Entdecken

Kabale und Liebe

Datum:
04. Dezember 2016 – 25. Februar 2017
(weitere Termine anzeigen)

Im September 1782 floh der damals 22jährige Friedrich Schiller aus dem Machtbereich des württembergischen Herzogs Carl Eugen. Die Schulzeit in Schloss Solitude und in der Hohen Karlsschule hatte er als quälenden militärischen Drill erlebt. Er war in Festungshaft gesessen; jede nicht-medizinische Schriftstellerei war dem angehenden Mediziner bei Strafandrohung untersagt. Während der Herzog zu Ehren einer russischen Großfürstin ein Fest mit Feuerwerk veranstaltete, nutzte Friedrich Schiller, der aus Rücksicht auf seinen vom Herzog abhängigen Vater lange gezögert hatte, die Gunst des Augenblicks, um in Nacht und Pulverdampf aus der Stadt zu entweichen.

Sein Drama Kabale und Liebe entsteht auf der Flucht. Als typisches Beispiel für die Epoche des Sturm und Drang richtet es sich radikal gegen die Ungerechtigkeit und Fürstenwillkür, deren Zeuge Schiller in Stuttgart wurde. Die Verschwendungssucht, der Soldatenhandel, das Mätressenwesen und das Intrigantentum am herzoglichen Hof führen bei den Untertanen zu einem Leben in Angst und Unterdrückung. Neben diesen hochpolitischen Aspekten, für die das Stück 1784 bei seiner Erstaufführung in Frankfurt am Main gefeiert wurde, beschreibt Kabale und Liebe das Drama einer Familie und die Tragödie zweier junger Menschen: als hochemotionales Kammerspiel einer jungen Liebe, die tödlich endet.

Regie: Wolfgang Michalek

von Friedrich Schiller

Veranstaltungsort

Nord
Löwentorstraße 68
70376 Stuttgart

www.staatstheater-stuttgart.de

Veranstalter

Schauspiel Stuttgart
Oberer Schlossgarten 6
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 20 20 90
www.schauspiel-stuttgart.de

Preise & Termine

  • 04.12.2016 (20:00 Uhr)
  • 21.12.2016 (20:00 Uhr)
  • 18.02.2017 (20:00 Uhr)
  • 25.02.2017 (20:00 Uhr)

Lage & Anreise

Anreise

Nord

Löwentorstraße 68, 70376 Stuttgart

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Löwentorstraße 68, 70376 Stuttgart

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS