• Lam Gods (Der Genter Altar)
    Lam Gods (Der Genter Altar)
Entdecken

Lam Gods (Der Genter Altar)

Datum:
02. Mai 2019 – 05. Mai 2019
(weitere Termine anzeigen)

Als Touristenattraktion lockt er Menschen aus der ganzen Welt nach Gent: der Genter Altar der Brüder Hubert und Jan van Eyck aus dem 15. Jahrhundert. Die Motive sind christlich und spirituell. Die Gesichter der Figuren aber sind realistisch, zeigen Gesichter aus Gent. Die Brüder van Eyck verewigten ihre Mäzene und Förderer, aber auch ihre Nachbarn und Kollegen.
Regisseur Milo Rau beschäftigt sich seit einem Jahrzehnt mit dem „Theater des Realen“. Mit dem Genter Altar verbindet er wie einst die Brüder van Eyck das Alltägliche mit dem Spirituellen: So wie der Altar das Reale mit dem Symbolischen mischt, so werden Menschen aus Gent aus ihrem Leben erzählen. Ein Panorama unserer heutigen Welt zwischen Tradition und ungewisser Zukunft.

Eine Produktion des NTGent in Koproduktion mit dem Schauspiel Stuttgart und der Stadsschouwburg Amsterdam

Der Genter Alter wird gefördert vom EU-Programm CREATIVE EUROPEanlässlich des Europäischen Kulturerbejahrs 2018.

Inszenierung
Milo Rau

von Milo Rau

Veranstaltungsort

Schauspielhaus
Oberer Schloßgarten 6
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 203 20
www.staatstheater-stuttgart.de

Kontakt

Schauspiel Stuttgart
Oberer Schlossgarten 6
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 20 20 90
www.schauspiel-stuttgart.de

Preise & Termine

  • 02.05.2019
  • 03.05.2019
  • 04.05.2019
  • 05.05.2019

Lage & Anreise

Anreise

Schauspielhaus

Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS