• schlossmatinee-6_tinevkuenstler
    schlossmatinee-6_tinevkuenstler
Entdecken

Schlossmatinee:Oboe Total

Datum:
07. April 2019

Der markante Klang der Oboe steht im Mittelpunkt dieser Matinee. Hautbois wird das Instrument im französischen genannt, was soviel bedeutet wie „hoch klingendes Holz“. Aus der mittelalterlichen Schalmei weiterentwickelt ist sein durchsetzungsfähiger Klang, von nasal bis samten dunkel, ein farbenprächtiges Charakteristikum für die Instrumentalkomposition.

Der 1985 geborene bulgarische Oboist Marin Tinev studierte in Sofia und Paris und schloss seine Studien bei Prof. Nicholas Daniel an der HfM in Trossingen mit Auszeichnung ab. Seit 2015/2016 ist der vielfache Preisträger stellvertretender Solooboist im Staatsorchester Stuttgart. Die ungarische Pianistin Katalin Theologitis absolvierte ihr Musikstudium an der Franz Liszt Musikhochschule in Budapest sowie an der HfM in Trossingen. Die Dozentin für Korrepetition ( HfM in Trossingen, Musikakademie Villingen-Schwenningen)ist eine erfahrene Kammermusikerin.

 

P. Pierne - Fantasie Pastorale für Oboe und Klavier

A. Pasculli - Remembranze del Rigoletto für Oboe und Klavier

F. Mendelssohn - "Lieder ohne Worte"

P. Haas - Suite für Oboe und Klavier

Veranstaltungsort

Klinikum Schloß Winnenden/ Andachtssaal
Schloßstraße 50
71364 Winnenden

Kontakt

Stadt Winnenden, Amt für Schulen, Kultur und Sport
Bengelstraße 5
71364 Winnenden

Telefon: 07195/13-323
Fax: 07195-13444

www.winnenden.de

Preise & Termine

kostenlose Veranstaltung
  • 07.04.2019 (11:00 Uhr)

Lage & Anreise

Anreise

Klinikum Schloß Winnenden/ Andachtssaal

Schloßstraße 50, 71364 Winnenden

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Schloßstraße 50, 71364 Winnenden

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS