• theater-4_20317_schuld-u-suehne
    theater-4_20317_schuld-u-suehne
Entdecken

Theater IV: Schuld und Sühne

Datum:
20. März 2017
Preis:ab 11,00

Der hochbegabte, aber mittellose Student Rodion Romanowitsch Raskolnikow entwickelt aus seiner finanziellen Not heraus eine Theorie nach der es außergewöhnlichen Menschen erlaubt ist wertlose Menschen umzubringen, da dies im Dienste des allgemeinen Fortschritts geschehe. Doch nach dem Doppelmord an der raffgierigen Pfandleiherin Aljona Iwanowna und ihrer Schwester lastet die Tat schwer auf ihm und er verfällt in eine Art Schockzustand. Als er von dem Untersuchungsrichter Porfirij trotz mangelnder Beweise des Mordes beschuldigt wird beginnt ein intellektuelles Gefecht zwischen den beiden, das sich mehr und mehr zu einem subtilen psychologischen Spiel steigert. Die Suche nach Moral und Gerechtigkeit und der Umgang mit Schuld vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Veränderungen sind die Themen, die von Dostojewski hier verarbeitet werden.

Veranstaltungsort

Hermann-Schwab-Halle
Albertviller Straße 11
71364 Winnenden

Telefon: 07195/13149

Veranstalter

Stadt Winnenden, Amt für Schulen, Kultur und Sport
Torstraße 10
71364 Winnenden

Telefon: 07195/13-141

Preise & Termine

ab 11,00
  • 20.03.2017 (20:00 Uhr)