• teaser-lesung_9
    teaser-lesung_9
Entdecken

Schwarze Reichswehr

Datum:
21. März 2019
Preis:ab 7,00

Berlin, Weihnachten 1927. Während der Phoebus-Skandal die Existenz einer geheimen Schwarzen Reichswehr offenbart, wird auf dem Weihnachtsmarkt ein Mann erschossen. Es handelt sich um einen alten Bekannten von Kommissar Gregor Lilienthal, der durch den Mord gezwungen wird, sich noch einmal seiner Vergangenheit zu stellen: dem Schrecken des Ersten Weltkriegs, der Revolution von 1918/19 und dem Tod seiner ersten Frau.
Autor Gunnar Kunz arbeitet in seinem Kriminalroman die Entstehung der Weimarer Republik auf.

Haus der Geschichte, Eintritt 10 €, Mitglieder 7 €


Kooperation mit Stuttgarter Kriminächte e.V.

Veranstaltungsort

Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 16
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0) 711 212 39 89
Fax: +49 (0) 711 212 39 59

www.hdgbw.de

Kontakt

Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 16
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0) 711 212 39 89
Fax: +49 (0) 711 212 39 59

www.hdgbw.de

Preise & Termine

ab 7,00
  • 21.03.2019 (19:00 Uhr)

Lage & Anreise

Anreise

Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart

Konrad-Adenauer-Straße 16, 70173 Stuttgart

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Konrad-Adenauer-Straße 16, 70173 Stuttgart

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS