Entdecken

STUTTGART IM KALTEN KRIEG - BESUCH DES TIEFBUNKERS IN FEUERBACH

Datum:
17. Februar 2017 – 17. November 2017
(weitere Termine anzeigen)
Preis: 18,00 Ticket buchen

Nur wenige wissen, wie sich auch Stuttgart im Kalten Krieg auf eine heiße Auseinandersetzung vorbereitet hat. Der Verein Schutzbauten Stuttgart e.V. hat zu diesem Thema im Tiefbunker in Stuttgart-Feuerbach eine Ausstellung aufgebaut, die Einblicke in ein authentisches Bauwerk dieser Zeit ermöglicht. In den denkmalgeschützten Bunker-Räumen können Sie hautnah erleben, wie die menschen eine atomare Auseinandersetzung hätten überleben sollen. Zum Abschluß der Führung gibt es noch eine Original-Bunkersuppe, die im Ernstfall zur Verpflegung vorgesehen war.

TREFFPUNKT: BAHNHOF FEUERBACH, AUSGANG RICHTUNG U-BAHN:

inkl. Original-Bunkersuppe
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Sprache: deutsch

HINWEIS: DIE TEMPERATUR IM BUNKER IST KÜHL UND ERFORDERT EINE ENTSPRECHENDE KLEIDUNG: KEIN BEGINDERTENGERCHTER ZUGANG.

TICKETS SIND VON UMTAUSCH UND RÜCKGABE AUSGESCHLOSSEN!

Dienstleister: Schutzbauten Stuttgart e.V., Postfach 30 09 83, 70449 Stuttgart
Vermittler: Stuttgart-Marketing GmbH

 

Veranstaltungsort

Stuttgart
Königstraße 1 A
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 222 81 00 (Buchungsservice)
Fax: +49 (0)711 222 82 53

www.stuttgart-tourist.de

Veranstalter

Schutzbauten Stuttgart e.V. (Stuttgart)
Postfach 30 09 83
70449 Stuttgart

Lage & Anreise

Anreise

Stuttgart

Königstraße 1 A, 70173 Stuttgart

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Königstraße 1 A, 70173 Stuttgart

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS