Entdecken

Stuttgart×Blicke: Erfindung

Datum:
16. Dezember 2016

„Ein im besten Sinne maßloses Romankonstrukt“ nannte die Jury des Deutschen Buchpreises Frank Witzels Roman Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969. Maßlos ist auch der Titel des Buches, von dem Witzel sagt, dass es auch einfach Die Erfindung genannt werden kann. Nicht die eigentliche RAF, sondern das Erfinden einer Roten Armee Fraktion durch einen Teenager steht im Zentrum des Romans, der im Nord auf die Bühne kommt. Am Abend der Premiere ist Witzel zu Gast und liest Texte zum Thema Erfindung: aus frühen Romanen, aus dem gemeinsam mit Philipp Felsch verfassten BRD Noir und aus überraschend Erfundenem …

Frank Witzel liest begleitend zur Inszenierung Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969

Veranstaltungsort

Nord
Löwentorstraße 68
70376 Stuttgart

www.staatstheater-stuttgart.de

Veranstalter

Schauspiel Stuttgart
Oberer Schlossgarten 6
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 20 20 90
www.schauspiel-stuttgart.de

Preise & Termine

  • 16.12.2016 (18:30 Uhr)

Lage & Anreise

Anreise

Nord

Löwentorstraße 68, 70376 Stuttgart

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Löwentorstraße 68, 70376 Stuttgart

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS