• Stuttgarter Stäffele, © Stuttgart-Marketing GmbH
    Stuttgarter Stäffele, © Stuttgart-Marketing GmbH
Entdecken

STUTTGARTER STÄFFELESTOUR - WEST

Datum:
29. Oktober 2017
Preis: 17,00 Ticket buchen

STUTTGARTER STÄFFELESTOUR - TREPP AUF TREPP AB IM WESTEN

Bei dieser Tour sind Sie viel im Grünen. Vom Marienplatz, vorbei am Lapidarium und durch den städtischen Weinberg, erreichen Sie den fabelhaften Aussichtspunkt auf der Karlshöhe. Auf der steilen Hasenbergsteige wandeln Sie auf den Spuren Wilhelm II. und erfahren erstaunliche Geschichten um die Orte, die Sie „von obenherab“ bewundern können. Die Tour endet beim Feuersee.

Durch die Lage im Talkessel gibt es in Stuttgart so viele Freilufttreppen – auch Stäffele genannt – wie kaum in einer anderen Stadt. Verwunschene Wege und schöne Aussichtsplätze sorgen bei unseren originellen, treppenintensiven Rundwegen dafür, dass Ihnen auch nach der 100. Staffel nicht langweilig wird...

TREFFPUNKT: MARIENPLATZ, ABFAHRTSTELLE DER ZAHNRADBAHN

Sprache: deutsch
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Bitte beachten Sie, dass keine VVS-Tickets in der Tour enthalten sind. 

Bequeme Schuhe und körperliche Fitness sind bei diesem Ausflug wichtig. Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen bitten wir, einen unserer anderen Ausflüge zu wählen.

TICKETS SIND VON UMTAUSCH UND RÜCKGABE AUSGESCHLOSSEN!

Veranstaltungsort

Informationen zum Treffpunkt erhalten Sie bei der Anmeldung bzw. Buchung
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 222 81 22 (Buchungsservice)
Fax: +49 (0)711 222 82 53

Veranstalter

Öffentliche Führung- Tickets
70178 Stuttgart

Preise & Termine

17,00

Lage & Anreise

Anreise

Informationen zum Treffpunkt erhalten Sie bei der Anmeldung bzw. Buchung

70173 Stuttgart

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: 70173 Stuttgart

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS