Oksana Sokolova - In the footsteps of Rousillion (Orig. Title: Sur les pas de Rousillion) | 2023, © Oksana Sokolova

Traces of Nature

Location:
EXOgallery, Silberburgstraße 145A, 70176 Stuttgart
Datum:

Bitte prüfen Sie die einzelnen Termine in der Kalenderübersicht.

In der faszinierenden Welt von Oksana Sokolova und Johanna Riplinger treffen wir auf eine tiefgründige Auseinandersetzung mit den Spuren, die wir hinterlassen - sei es bewusst oder unbewusst. Jedes Lebewesen, sei es aus der Pflanzen- oder Tierwelt, prägt seine Umgebung.

Für Oksana Sokolova sind Grenzen der Ausgangspunkt ihrer künstlerischen Reise. Sie ergründet die Dynamik zwischen Autorität und Natur, indem sie sich in die Rolle eines Diktators versetzt, der versucht, den Schnecken Grenzen zu setzen, die sie beispielhaft als Unterordneten verwendet. Zunächst mag das konformistische Verhalten einiger Schnecken verstören, doch bei näherer Betrachtung wird klar, dass nur die Toten die Grenzen nicht überschritten haben.

Johanna Riplinger hingegen spielt mit den Spuren der Natur, indem sie direkt aus pflanzlichen Farbstoffen schöpft. Als Modedesignerin arbeitet sie seit ihrer Kindheit mit Stoffen, die uns umgeben und schützen. Ihre Installation stellt den Menschen in den Mittelpunkt und fordern den Betrachter dazu auf, die Grenzen zwischen Kunstwerk und Betrachter neu zu definieren. Sind sie Einladung oder Barrieren? Diese Fragen lassen Raum für individuelle Interpretationen und reflektieren die Komplexität moralischer Entscheidungen und die Natur der menschlichen Existenz.

Die Ausstellung lädt zu einer tiefgreifenden Reflexion über die Grenzen ein, die uns umgeben - physisch, mental und moralisch. In einer Welt, die oft in Schwarz-Weiß-Denken gefangen ist, eröffnet sie einen Raum für nuancierte Betrachtungen und regt dazu an, die eigenen moralischen Prinzipien zu überdenken.

Wann ist es gerechtfertigt, Grenzen zu respektieren, und wann ist es notwendig, sie zu überschreiten? Welche Spuren möchten wir als Einzelne und als Menschheit hinterlassen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Ausstellung und laden dazu ein, über die Grenzen unseres eigenen Denkens und Handelns nachzudenken.

Lage & Kontakt

EXOgallery
Silberburgstraße 145A
70176 Stuttgart

Veranstalter: EXOgallery

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben