• teaser-lesung_5
    teaser-lesung_5
Entdecken

Über Wahrheit und Lüge im deutschen Geschichtsfilm

Datum:
07. Dezember 2017

Die Ausstellung »Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944« zerstörte die Legende von der »sauberen Wehrmacht«. Es dauerte aber nicht lange, bis an deren Stelle neue Legenden produziert und von Film und Fernsehen verbreitet wurden. Diese Legenden wird der Historiker und ehemalige Leiter der Wehrmachtsausstellung, Hannes Heer, anhand von Filmausschnitten analysieren.

Otto-Borst-Saal

Eintritt: frei, Anmeldung unter info@boell-bw.de

Veranstaltungsort

Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 16
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0) 711 212 39 89
Fax: +49 (0) 711 212 39 59

www.hdgbw.de

Veranstalter

Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 16
70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0) 711 212 39 89
Fax: +49 (0) 711 212 39 59

www.hdgbw.de

Preise & Termine

kostenlose Veranstaltung
  • 07.12.2017 (14:00 Uhr)

Lage & Anreise

Anreise

Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart

Konrad-Adenauer-Straße 16, 70173 Stuttgart

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Konrad-Adenauer-Straße 16, 70173 Stuttgart

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS