• joachim-fleischer_mehrdimensionale-9_1
    joachim-fleischer_mehrdimensionale-9_1
Entdecken

Eröffnung »Weiße Zeit« – Szenische Installation mit 3 Robotern und Licht zur Ausstellung »Drehmoment«

Datum:
11. Oktober 2018

Weiße Zeit. Szenische Installation mit 3 Robotern und Licht
von Joachim Fleischer
Foyer der Dürr AG, Carl-Benz-Str. 34, Bissingen
Öffnungszeiten, 12.-27. Oktober: Mo, Mi, Fr 16-19 Uhr, Sa 15-18 Uhr

»Drehmoment«
Produktionskunst made by Nándor Angstenberger, Joachim Fleischer und Pia Lanzinger

24. Juli bis 14. Oktober 2018

Die Region Stuttgart ist einer der führenden Industriestandorte Europas. Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit bietet das Projekt »Drehmoment« der KulturRegion Stuttgart Künstlern und Firmen Raum für gegenseitige Inspiration, Innovation und künstlerische Forschung, indem Künstler die Grenzen technischer Infrastruktur ausloten, Verfahrensmuster aufbrechen und so neue Sichtweisen ermöglichen. Die Region wird so zu einer Plattform für die Entwicklung zukunftsweisender Ansätze. Auch in Bietigheim-Bissingen arbeiten Künstler in Industriebetrieben und entwickeln dort mithilfe der ungewohnten Möglichkeiten – Maschinen, Fertigungsprozessen, Produkten oder der Belegschaft – neue Kunstwerke. In der Städtischen Galerie werden die innovativen Ergebnisse sowie weitere Werke der drei teilnehmenden Künstler Nándor Angstenberger (*1970), Joachim Fleischer (*1960) und Pia Lanzinger (*1960) präsentiert. So bietet diese Ausstellung auch einen gelungenen Auftakt, bevor dann ab 4. Oktober in der gesamten Stuttgarter Region das »Produktionskunst-Festival« ausgerufen wird.

Veranstaltungsort

Dürr AG
Carl-Benz-Str. 34
74321 Bietigheim-Bissingen

Kontakt

Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
Hauptstraße 60-64
74321 Bietigheim-Bissingen

Telefon: 07142-74-483/-819

galerie.bietigheim-bissingen.de

Preise & Termine

kostenlose Veranstaltung
  • 11.10.2018 (18:30 Uhr)