Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Stuttgart

Bitte vermeiden Sie nach wie vor Ansteckungsrisiken! Nehmen Sie das Coronavirus ernst und gehen Sie nicht leichtfertig mit Ihrer Gesundheit und der Ihrer Mitmenschen um. Beachten Sie daher zwingend alle Regeln. So können wir gemeinsam die Verbreitung des Coronavirus weiter verlangsamen und Ansteckungsketten unterbrechen.

Seit 27. April ist es Pflicht, beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr eine Maske zu tragen.

Weitere Informationen zur aktuellen Situation in der Stadt und im Land finden Sie hier:

Touristeninformationen

Die Touristeninformation (i-Punkt) in der Königstraße ist derzeit von Montag bis Samstag von 10-18 Uhr bis auf weiteres für die Kunden vor Ort erreichbar. Sonntags und feiertags hat die Touristeninformation von 10-16 Uhr geöffnet.

Bitte achten Sie beim Besuch im i-Punkt auf unsere Vorschriften.

Zudem sind die MitarbeiterInnen auch problemlos per E-Mail und per Chat (siehe Bildschirmrand rechts unten) erreichbar.

Das TIF hat Mo-Fr von 10:30 Uhr - 16:00 Uhr geöffnet. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen ist das TIF geschlossen. 

Die Mobilitätszentrale und die VVS Infothek sind ab Montag, 11.05.20, wieder mit folgenden Öffnungszeiten in der Tourist Information erreichbar: 

Mobilitätsberatung: Mo-Fr. 10-17.30 Uhr
VVS: Mo-Fr. 10 - 18 Uhr

Wir danken für Ihr Verständnis!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Stornierungen und Erstattungen

Stornierungen und Erstattungen von Veranstaltungstickets

Aus der Verordnung vom 15. April 2020 geht hervor, dass Großveranstaltungen bis 31. August 2020 nicht stattfinden dürfen.

Wenn Veranstaltungen bereits einen neuen Termin haben, gelten die bereits gekauften Karten mit dem alten Termin. Diese Karten können Sie einfach behalten bis der neue Termin stattfindet, Sie müssen nichts weiter tun.

Es gibt keine einheitliche Regelung, wie es mit Erstattungen weitergeht, es ist abhängig vom Ticketvermittler. Wir bitten noch um etwas Geduld.

Musical Tickets vom Zeitraum 13.3.-30.6.2020, welche vor dem 08.03. gekauft wurden, können umgebucht werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihr i-Punkt Team.

Rückerstattung Spiele unter Ausschluss von Zuschauern | VfB Stuttgart | Saison 2019/2020

Nur Tageskarten, die direkt im I-Punkt gekauft wurden, können im I-Punkt zurückgegeben wurden.

Nur Dauerkarten, die direkt im I-Punkt gekauft wurden, können im I-Punkt zurückgegeben wurden.

Bei Dauerkarten erfolgt eine anteilige Rückerstattung des Ticketpreises (4/17 – da vier Spiele unter Ausschluss von Zuschauern stattfinden werden).

Vertragspartner und damit rücktrittsberechtigt ist nur der Ticketkäufer. Daher empfehlen wir die Rückerstattung nur gegenüber dem Ticketerwerber vorzunehmen, nicht aber gegenüber Dritten, die von diesem ein Ticket erhalten haben.

Bei nicht personalisierten Verkäufen empfehlen wir die Rückerstattung nur gegen Rückgabe der Original-Tickets.

Alle Ticketkäufer werden ab 24.04. vom VfB Stuttgart bezüglich des Rückerstattungs-Prozedere informiert. Bei Fragen von Kunden, die ihre Karten direkt beim VfB gekauft haben, können Sie diese direkt an das VfB Service-Center verweisen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Beherbergungsbetriebe (Individualreisen und Gruppenreisen mit Übernachtung)

Nach Beschluss von Bund und Ländern ist der Betrieb von Beherbergungsbetrieben, Campingplätzen und Wohnmobilstellplätze seit 29. Mai 2020 wieder gestattet. Eine Beherbergung darf somit wieder zu allen Reisezwecken erfolgen. 

Hoteleinrichtungen wie Schwimmbäder, Saunen, Fitnessbereiche, Wellnessangebote und Restaurants sind jedoch momentan geschlossen.

Haben Sie Ihre Hotelübernachtung über Stuttgart-Marketing gebucht und müssen stornieren? 

Bitte nehmen Sie unter hotels@stuttgart-tourist.de oder Tel. 0711-2228100 Kontakt mit uns auf. Wir versuchen, eine für alle Beteiligten kulante Lösung (z.B. kostenlose Umbuchung auf einen neuen Termin) zu finden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Mobilität

Der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart und die Verkehrsunternehmen haben den Bus- und Bahnverkehr eingeschränkt. Mehr Informationen dazu finden Sie hier

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu hemmen, bleibt die vordere Tür bei allen Bussen der SSB geschlossen. Das soll Fahrer und Fahrgäste, die die hinteren Türen nutzen sollen, schützen. Der Vordereinstieg war zur Fahrkartenkontrolle bisher Pflicht. Fahrscheine werden in den SSB-Bussen von Freitag an nicht mehr verkauft, das Unternehmen rät zum Handy-Ticket.

Die Deutsche Bahn öffnet die Einstiegstüren der S-Bahnen an allen Stationen zentral, damit müssen die Türdrücker nicht mehr bedient werden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen