• Christiane Lange, © Staatsgalerie Stuttgart
    Christiane Lange, © Staatsgalerie Stuttgart
Entdecken

Kunst-Expertin Christiane Lange

Wenn sich jemand mit den großen Meisterwerken auskennt, dann sie. Christiane Langes Expertise erstreckt sich aber nicht nur auf die Bildende Kunst. In den über sechs Jahren als Direktorin der Staatsgalerie hat sie auch jede Menge anderer Lieblingsorte in Stuttgart kennengelernt. Hier ihre ganz persönlichen Empfehlungen…

"In der ständigen Sammlung der Staatsgalerie lassen sich 800 Jahre Kunst an Meisterwerken erleben. Es ist mir ein Anliegen, dass wir in unseren Sonderausstellungen immer wieder neue Perspektiven auf die Künstler, ihre Werke und ihre Zeit bieten.

An den Wochenenden freue ich mich auch auf ganz andere Stuttgarter Genüsse. Ich mag zum Beispiel das – im ersten Stock etwas versteckte – Restaurant 'La Scala', dort bekommt man in ruhiger Atmosphäre feinste italienische Küche vom Chef persönlich serviert. Auch die Thermen in Bad Cannstatt gehören zu meinen Lieblingsorten, das sind immerhin die nach Budapest größten Mineralquellen Europas!

Eine Besonderheit Stuttgarts sind die verwunschenen Treppenanlagen, die sogenannten 'Stäffele'. Sie erschließen für mich die Stadt mit seiner hügeligen Topographie auf äußerst charmante Weise. Und dann natürlich der Fernsehturm von Fritz Leonhardt, der auch heute noch ein eindrucksvolles Symbol für die Stadt Stuttgart und ihre Ingenieurskunst ist. Besonders freut mich übrigens die Belebung der Nachbarschaft durch das neue Stadtpalais – Museum für Stuttgart."

Persönliche Tipps von Christiane Lange


StadtPalais – Museum für Stuttgart

StadtPalais – Museum für Stuttgart


Ein Museum, das eigentlich so gar nicht museal ist: Cros Pandamaske ist ein Exponat, Kinder haben ein eigenes Geschoss und es kann auch durchaus passieren, dass man in der Ausstellung nichts sieht, dafür aber umso mehr hört.

mehr erfahren

Stuttgarter Stäffele

Stuttgarter Stäffele


Anderswo würde man einfach „Treppen“ sagen, hier werden sie liebevoll „Stäffele“ genannt. Die in Stuttgart sind besonders zahlreich, besonders hübsch, meist von Grün bewachsen und führen früher oder später wenn die Muskeln brennen  immer zu einem Aussichtspunkt mit weitem Blick über die Stadt.

mehr erfahren

MineralBad Cannstatt, © MineralBad Cannstatt, Bäderbetriebe Stuttgart

MineralBad Cannstatt


Gleich 5 Mineralquellen versorgen das kleine und feine Wohfühlbad mit frischem Wasser. Mal heiß, mal naturkühl und mit Kohlensäure. Dampfbad, Sauna, Wasserfall, Strömungskanal – es ist alles da, was Badenixen und Wassermänner zum entspannten Baden  brauchen.

mehr erfahren

Restaurant La Scala, © La Scala

Restaurant La Scala


Wem wie Christiane Lange bei Leckereien wie „Gemischte Trüffelkäse mit Trüffelhonig“ oder „Tortiglioni mit Lamm-Artischocken-Füllung in Thymian-Butter“ das Wasser im Mund zusammenläuft, hat hier eine ideale Anlaufstelle für hochwertige italienische Genüsse.

mehr erfahren

Fernsehturm Stuttgart, © Achim Mende

Fernsehturm Stuttgart


Dass er der erste seiner Art weltweit und für alle anderen Fernsehtürme Vorbild war (ja, liebe Berliner!), darauf sind die Stuttgarter besonders stolz. Von der Aussichtsplattform in 150 Metern Höhe oder vom Panoramacafé reicht der Ausblick bei gutem Wetter sogar bis zur Schwäbischen Alb!

mehr erfahren

Staatsgalerie Stuttgart

Staatsgalerie Stuttgart


Ein kulturelles Schwergewicht von innen (800 Kunstwerke vor farbigen Wänden) und außen (die Fassade mit pinken und knallgrünen Akzenten fehlt in keinem Architekturführer). An den ganz großen Namen der Kunstgeschichte kommt einfach keiner vorbei, ein Muss bei jedem Besuch.

mehr erfahren