Filmszene Stuttgart

Cineasten und Filmfans kommen in der Region Stuttgart voll auf ihre Kosten. Hier geht man nicht nur deutlich häufiger ins Kino als in vergleichbaren Großstädten. Hier wird vor allem auch Film gemacht – in den Animationsstudios der Region entstehen im großen Stil visuelle Effekte für internationale Produktionen. Jedes Jahr kommen Trickfilmer aus aller Welt zum Internationalen Trickfilm-Festival (ITFS) nach Stuttgart, um ihre Arbeit vorzustellen. Die Stuttgarter lieben besonders das kostenlose Open-Air-Kino des Festivals mitten in der Stadt auf dem Schlossplatz, das bis spät am Abend Filme auf großer Leinwand zeigt.

Über das Jahr verteilt gibt es zahlreiche weitere Festivals, die die Region Stuttgart zum Film-Hotspot machen: Bollywood ist während des Indischen Filmfestivals zu Gast in Stuttgart, die Französischen Filmtage zeigen in Tübingen und Stuttgart die neuesten Produktionen aus dem Nachbarland und beim Stuttgarter Filmwinter liegt der Schwerpunkt auf Experimentalfilmen. Und das ist noch längst nicht alles – wie wär’s denn zum Beispiel mal mit einem Abend im Autokino?

Internationales Trickfilmfestival auf dem Schlossplatz, © Ronny Schönebaum

Int. Trick­film­fes­ti­val Stutt­gart

Details
Indisches Filmfestival Stuttgart, © Frank von zur Gathen

In­di­sches Film­fes­ti­val Stutt­gart

Details
Filmschau Baden-Württemberg, © Frank von zur Gathen

Film­schau Ba­den-Würt­tem­berg

Details

In­dia­ner & Inu­it: Das Nord­ame­ri­ka-Fes­ti­val

Details