Schlemmer und die Golden Twenties

Stuttgart war, ist und bleibt die Stadt der Golden Twenties. Hier entdecken Sie einiges, das in den 1920er Jahren entstand und heute noch präsent ist oder wiederauflebt. So zum Beispiel das Triadische Ballett von Oskar Schlemmer: In einem Atelier in einem Hinterhaus in Bad Cannstatt schuf der in Stuttgart geborene Künstler die Figurinen, die heute in der ständigen Sammlung der Staatsgalerie zu sehen sind. Zum 100. Jubiläum – 1922 war die Uraufführung in Stuttgart – widmet die Staatsgalerie dem Triadischen Ballett die Sonderausstellung „Moved by Schlemmer“. Auch im Kunstmuseum sind mit Werken von Otto Dix und Willi Baumeister große Künstler der 20er Jahre zu sehen. Im StadtPalais – Museum für Stuttgart tauchen Sie bei „Stuttgart Twenties“ in sechs nachgebauten Räumen in das aufsteigende Stuttgart der 20er Jahre ein. Bei einem Spaziergang durch die Weissenhofsiedlung, bei einem Besuch des berühmten Stuttgarter Hauptbahnhofs oder einer Fahrt mit der Seilbahn schwelgen Sie ebenfalls in Erinnerungen an die 20er Jahre, denn alle drei stammen aus dieser goldenen Zeit. Noch mehr Infos und Ideen finden Sie hier:

Stuttgart in den Goldenen Zwanzigern, © Stuttgart Marketing GmbH

Stadtführung

4. Juni 2022, 14:00 Uhr

Stutt­gart in den Gol­de­nen Zwan­zi­gern

Welchen Ursprung der Name BIX hat, welchen weiteren Bezug Schlemmer zu Stuttgart hat und wo Sie darüber hinaus in Stuttgart die 20er Jahre Revue passieren lassen können erfahren Sie bei unserer Tour.

19,50

Jetzt buchen

Weitere Orte der 20er Jahre:

#enjoystuttgart