Top 10: Tipps für Backpacker und Low Budget Reisende

Der Rucksack drückt, die Füße schmerzen und das Budget schrumpft und schrumpft? Stuttgart kann – aber muss nicht teuer sein, wie euch unsere Top10-Liste extra für Backpacker und Low Budget Reisende verrät. Also Gepäck ablegen, gemütliche Schuhe anziehen und nichts wie rein in den Stuttgarter Kessel. Unser Tipp vorab: Nehmt euch eins unserer RegioRäder zur Hand (diese gibt’s auch als Pedelec – sehr empfehlenswert bei den Höhenlagen) und erkundet Stuttgart günstig und entspannt mit dem Fahrrad!

Hostel Alex30

Zu jedem Städtetrip gehört auch die richtige Unterkunft. Ihr habt keine Lust auf Couchsurfing oder andere Alternativen und Hotels sind zu teuer? Da haben wir das Richtige für euch: Ob für Partygänger/innen, endlos Schläfer/innen oder Schnarcher/innen, im Hostel Alex30 wird jede/r glücklich. Vom Dorm mit Stockbetten bis hin zum Einzelbett gibt es komfortable und gemütliche Schlafgelegenheiten für jeden Geschmack – und günstig noch dazu! Als kleines Goodie ist das Hostel auch noch super zentral gelegen und nur einen Katzensprung vom beliebten Leonhardsviertel mit seinen lässigen Bars entfernt.

Rund um den Marienplatz

Der Stuttgarter Süden gehört zu den beliebtesten Vierteln Stuttgarts. Herz des ganzen Viertels – der Marienplatz. Ihr könnt ganz entspannt über die Tübinger Straße von der Stadtmitte aus geradewegs hinlaufen und auf dem Weg sogar noch den ein oder anderen Secondhand-Shop mitnehmen. Am Marienplatz angekommen kann ganz nach Gusto geschlemmt werden. So gibt’s in der Gelateria Kaiserbau mit die (unserer Meinung nach) besten Eissorten der Stadt! Am Eck könnt ihr sonst das Galao finden. Hier warten leckere Drinks und super Essen in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre auf euch. Übrigens sind beide Tipps auch für Veganer geeignet!

Ganz im Glück bei Hans

Der Abend ist jung und der Geist noch wach und ihr wisst nicht wohin mit eurer Energie? Dann ab zum Hans-im Glück Brunnen! Rund um den kleinen Platz warten gemütliche Bars, Kneipen und Restaurants auf dich. Das Mata Hari können wir euch auf jeden Fall direkt ans Herz legen. Doch Achtung – die Zeit kann hier schnell mal vergessen werden! Für alle, die während dem Sightseeing eine kleine Stärkung suchen, können im Palast der Republik fündig werden. Um das ehemalige Klohäuschen sitzt ihr sicherlich nicht alleine bei einem kühlen Bier.

Schlossplatz

Wenn ihr Stuttgarter/innen fragt, was das Herzstück der Stadt ist, fällt dieser Name ganz bestimmt: Der Schlossplatz. Im Sommer Anlaufstelle für Veranstaltungen und gemütliche Stunden im Park, tümmelt sich hier ein ganz gemischtes Volk. Mit Blick auf das imposante Neue Schloss kann hier perfekt entspannt werden. Tipp: Schaut im Carl’s Brauhaus direkt nebenan auf ein kühles Bier vorbei. Das Brauhaus gehört zu Dinkelacker, einer der zwei großen Stuttgarter Brauereien. Übrigens: Zu Dinkelacker gehört auch das Kultbier Wulle.

Stuttgart ohne Besuch im Automobilmuseum?

Nein, das kann (oder eher darf) kaum passieren. Stuttgart ist schließlich die Geburtsstätte des Automobils und damit ist der Besuch in einem unserer zwei Automobilmuseen ein Muss! Das Porsche Museum und das Mercedes-Benz Museum bieten für Studenten, Azubis und Schüler vergünstigten Eintritt an – da lohnt sich ein Besuch gleich doppelt. Falls ihr mit dem Fahrrad zum Mercedes-Benz Museum fahrt, könnt ihr zwischendurch auch am beliebten Stadtstrand oder im Flora und Fauna durchatmen und ein kühles Getränk zu euch nehmen. Tipp: Mit unserer StuttCard könnt ihr beide Museen kostenlos besuchen.

Zeitsparende Stadtführung

Zeit ist Geld und damit eignet sich für Kurzreisende unsere Kurz & Knackig Tour perfekt. In einer Stunde lernt ihr die wichtigsten Fakten über Stuttgart kennen und werdet zu den imposantesten und geschichtsträchtigsten Gebäuden der Innenstadt geführt.

Snacken bei Udo

Eins der Stuttgarter Urgesteine am Fast Food Himmel ist ganz klar: Udo Snack. Oft erwähnt (und sogar besungen) gibt’s bei Udo die - in den Augen der Stuttgarter/innen - besten Burger & Pommes der Stadt. Die erste Filiale befindet sich heute noch in der Schwarenbergstraße im Stuttgarter Osten, ansonsten findet ihr die zweie Filiale direkt in der City.

Ab in die Höhe

Genug vom Sightseeing und ihr wollt einfach nur faul dasitzen, bisschen genießen und etwas trinken und essen? Dann nichts wie rauf auf die Karlshöhe! Wenn die Höhenmeter überwunden sind, wartet oben ein traumhafter Ausblick und ein Biergarten auf dich – und das alles nur 20 Minuten Fußweg vom Schlossplatz entfernt. 

Schlemmen in der Markthalle

Ihr kocht im Hostel oder braucht einfach ein paar Snacks, um diese auf dem Schlossplatz zu verspeisen? In der Markthalle findet ihr kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt – exotische Früchte, griechische Spezialitäten, Antipasti – alles was der Magen begehrt. Übrigens, auch für Architekturfans ein absolutes Highlight!

Darf's ein bisschen Kultur sein?

Selbstverständlich! In vielen Stuttgarter Museen kannst du die Daueraustellungen sogar kostenlos besuchen. So beispielsweise im StadtPalais bzw. werden hier auch manche Ausstellungen nach dem „pay what you want“-Prinzip umgesetzt. Auch im Landesmuseum Baden-Württemberg ist der Eintritt in die Schausammlung kostenlos. Ein weiteres Highlight ohne Eintrittskosten ist außerdem die Stadtbibliothek Stuttgart - ein echter Architektur-Augenschmaus!